1. Bundesliga-Spieltag

Ticker: Mönchengladbach und Schalke trennen sich torlos

+
Guido Burgstaller (links) und Nico Elvedi im Kampf um den Ball.

Schalke 04 erarbeitet sich ein torloses Remis bei bei Borussia Mönchengladbach. Benito Raman scheitert kläglich. Der Ticker zum Nachlesen.

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 0:0 (0:0)

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Benes, Zakaria, Neuhaus (Johnson, 63.) - Embolo (Raffael, 76.) - Thuram (Traoré, 82.), Plea

Ersatzbank: Sippel, Beyer, Lang, Herzog, Johnson, Bennetts, Herrmann, Raffael, Traoré

FC Schalke 04: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - Mascarell, McKennie (Sané, 85.) - Caligiuri, Harit (Mercan, 90.), Raman (Reese, 74.) - Burgstaller

Ersatzbank: Langer - Kutucu, Reese, Skrzybski, Sané, Mercan

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

Tore: keine

Gelbe Karten: Neuhaus (15.), Benes (57.), Lainer (89.) - Stambouli (16.), Caligiuri (62.)

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 im Live-Ticker

Abpfiff! Das Spiel ist aus. Gladbach und Schalke trennen sich torlos und einvernehmlich 0:0. Die Schalker dürften mit dem Resultat recht zufrieden sein. Allen voran Keeper Alexander Nübel, der eine Weiße Weste bewahren konnte – sich allerdings nun im Streit mit einem Sponsor befindet.

Nullnummer zwischen Gladbach und Schalke

90. + 5 Minute: Abpfiff!

90. + 4 Minute: Mercan kommt für Harit ins Spiel. Damit haben beide ihr Wechselkontigent aufgebraucht.

90. Minute: Über Traoré und Raffael kommt der Ball zu Benes, der abzieht, aber den Ball über das Gehäuse von Nübel setzt.

89. Minute: Lainer attackiert Sané mit der offenen Sohle und sieht dafür Gelb.

88. Minute: Benes führt einen Freistoß aus, dieser führt aber nicht zum Lucky Punch.

85. Minute: Schalke mit dem zweiten Wechsel: Weston McKennie geht raus, Salif Sané kommt rein.

82. Minute: Etwa zehn Minuten vor Spielende kommt Ibrahima Traoré für Marcus Thuram ins Spiel.

81. Minute: Gladbach spielt einen Angriff schön aus, Plea bekommt einen Ball zwischen den beiden Innenverteidigern und kann abschließen. Sein Schuss hat allerdings zu wenig Power.

78. Minute: Nächste Chance, diesmal für Schalke. Caligiuri zieht im Strafraum ab, setzt den Ball aber drüber.

77. Minute: Raffael ist gleich da! Mit einem super Abschluss aus knapp 18 Metern zwingt er Nübel zu einer Glanztat.

76. Minute: Auch Gladbach wechselt nochmal: Für Breel Embolo kommt der Gladbacher Routinier Raffael.

74. Minute: Benito Raman verlässt den Platz, für ihn kommt Fabian Reese.

71. Minute: Benes führt aus. Der Ball geht direkt auf Nübel, dieser hat keinerlei Probleme.

70. Minute: Plea wird gefoult und Gladbach bekommt einen Freistoß aus vielversprechender Position.

68. Minute: Beide Teams wirken aktuell ideenlos, Torraumszenen sind Mangelware.

64. Minute: Nübel holt eine Flanke aus der Luft, lässt den Ball aber in Gedanken versunken wieder fallen. Es gibt nur Ecke. Glück für Königsblau!

63. Minute: Wechsel bei der Borussia: Der mit Gelb vorbelastete Florian Neuhaus geht runter. Für ihn kommt Fabian Johnson ins Spiel.

62. Minute: Caligiuri bekommt für ein Foul an seinen Ex-Kollegen Embolo die Gelbe Karte.

59. Minute: Die Anfangsphase der zweiten Hälfte war vielversprechend, langsam verflacht das Spiel wieder.

57. Minute: Benes stoppt Oczipka regelwidrig mit einer Grätsche und sieht dafür die Gelbe Karte.

55. Minute: Riesenchance für Gladbach! Plea steht frei vor dem Tor, schießt an Nübel vorbei aber trifft nur den Pfosten. 

54. Minute: Embolo, Plea und Thuram starten immer wieder Konter, bekommen aber keine Unterstützung aus dem Mittelfeld, daher verlaufen diese Konter meist im Sand.

50. Minute: Thuram erkämpft mit viel Einsatz einen Eckball für die Gastgeber. Wendt führt aus, aber die Ecke findet keinen Abnehmer.

48. Minute: Benes schickt Lainer die rechte Außenbahn entlang. Der Österreicher geht bis zur Grundlinie durch und bringt den Ball auf den kurzen Pfosten zu Thuram, der drüber schießt.

19.34 Uhr: Weiter geht es!

19.18 Uhr: Beide Teams gehen torlos in die Kabinen. Es war ein Spiel zwischen den Strafräumen. Die Mannschaften neutralisieren sich gegenseitig, daher geht das 0:0 in Ordnung.

45. + 1 Minute: Halbzeit!

45. Minute: Caligiuri bringt eine scharfe Flanke in den Strafraum, Raman verpasst nur um wenige Zentimeter.

43. Minute: Kurz vor der Halbzeit hat das Spiel viel Tempo. Es ist ein 0:0 der besseren Art.

41. Minute: Nübel macht das Spiel schnell, Harit kann den Ball allerdings nicht schnell genug verarbeiten und die Gladbacher können hinter den Ball kommen.

40. Minute: Gladbach kann kontern, ist allerdings im Strafraum zu verspielt und Embolo kommt nicht zum Abschluss, immerhin gibt es eine Ecke.

39. Minute: Nastasic geht im Strafraum nach einer Ecke zu Boden. Schiedsrichter Dr. Brych lässt weiterspielen und auch der Videoschiedsrichter greift nicht ein.

37. Minute: Nübel wird bei einer Gladbach Flanke unterlaufen und bekommt einen Freistoß zugesprochen-

34. Minute: Die Defensiven beider Teams stehen, bis auf eine Ausnahme bei der Borussia, stabil und lassen so gut wie nichts zu. Das Spiel spielt sich bislang zwischen den Strafräumen ab.

31. Minute: Plea setzt sich stark auf der linken Außenbahn durch, spielt dann aber einen katastrophalen Pass in die Mitte. Nastasic kann ohne Mühe klären.

30. Minute: Bei der Borussia mangelt es am letzten Pass und an den Laufwegen. Schalke kann bisher alles gut verteidigen.

27. Minute: Burgstaller bedient Raman mit einem hohen Steilpass. Der Ex-Düsseldorfer ist frei durch, schließt aber viel zu überhastet ab und setzt den Ball deutlich vorbei.

26. Minute: Sommer pflückt eine Flanke von Caligiuri ohne Probleme aus der Luft.

24. Minute: Beide Teams spielen ein gutes Pressing und verhindern immer wieder einen strukturierten Spielaufbau des Gegners.

23. Minuten: Wir warten noch immer auf die erste klare Torchance im Spiel.

22. Minute: Die Gastgeber setzen sich nun etwas in der Schalker Hälfte fest.

19. Minuten: Nach knapp 20 Minuten geht das 0:0 in Ordnung. Schalke steht tiefer, aber macht dies bis jetzt sicher und strukturiert.

16. Minute: Auch auf Seiten der Königsblauen gibt es die erste Gelbe Karte: Benjamin Stambouli benutzt im Zweikampf gegen Plea den Ellenbogen und wird ebenfalls mit der Gelben Karte versehen.

15. Minute: Florian Neuhaus stoppt einen Konter der Schalker mit der Hand und wird dafür mit der Gelben Karte bestraft.

14. Minute: Embolo legt im Strafraum für Plea auf. Dieser wird jedoch fair gestoppt. Das Publikum plädiert natürlich trotzdem auf Strafstoß.

12. Minute: Embolo bringt eine Flanke in den Strafraum auf Thuram. Der Franzose köpft jedoch einige Meter drüber.

11. Minute: Schalke steht aktuell mit allen Spielern in der eigenen Hälfte und lässt Gladbach kommen.

10. Minute: Plea und Thuram arbeiten stark gegen den Ball und setzen die Schalker Defensive früh unter Druck.

8. Minute: Lainer bringt aus dem Halbfeld eine gute Flanke in den Strafraum, Nübel ist jedoch vor den Gladbacher Angreifern am Ball.

6. Minute: Nübel spielt einen Pass ins Zentrum, der kaum bei Mascarell ankommt. Letztendlich hat der Schalker Keeper aber Glück. Embolo liegt nach einem Tackling noch immer im Schalker Strafraum am Boden. Unterdessen rollt ein Angriff der Gäste.

4. Minute: Die Borussia macht Druck, Schalke steht zunächst sehr tief.

2. Minute: Die Gastgeber versuchen es zunächst spielerisch, Schalke schlägt den Ball in den ersten Minuten häufig nach vorne und hofft darauf, dass Burgstaller den Ball verarbeiten kann.

18.30 Uhr: Anstoß! Mönchengladbach stößt an.

18.27 Uhr: Die Spieler laufen ein. Zum ersten Mal mit der neuen Hymne der Borussia. Statt "Die Elf von Niederrhein" läuft heute erstmalig "Die Seele brennt".

+++ Vor seinem Wechsel nach Gladbach spielte Breel Embolo drei Jahre auf Schalke. Seine Bilanz dort: 48 Bundesliga-Spiele, zehn Tore, neun Assists. Drei seiner zehn Bundesliga-Tore schoss er gegen seinen jetzigen Arbeitgeber. Gegen kein anderes Team war der Schweizer Nationalstürmer so erfolgreich.

+++ In den vergangenen 24 Duellen in der Bundesliga der beiden Teams gab es kein 0:0. Zuletzt kam das im Februar 2006 in Mönchengladbach vor.

+++ Gladbach gewann neun der bis dato letzten elf Bundesliga-Heimpartien gegen Schalke 04. Gegen keine andere Mannschaft feierte die Borussia mehr Heimsiege als gegen Königsblau - und zwar 29 an der Zahl und damit genauso viele wie gegen Werder Bremen.

+++ Übrigens: Gegen Borussia Mönchengladbach kassierte Schalke 04 die höchste Niederlage seiner Bundesliga-Geschichte: 0:11 am 7. Januar 1967.

+++ Saisonübergreifend verloren die Königsblauen keines der vergangenen fünf Pflichtspiele auf fremden Plätzen (drei Siege, zwei Remis). Die Gladbacher hingegen gewannen keines ihrer jüngsten acht Bundesliga-Heimspiele (drei Remis, fünf Niederlagen)

+++ Die Statistik spricht für Gladbach: Die Fohlen verloren nur eines der bisherigen acht Duellen an ersten Spieltagen gegen Schalke 04. Dazu kommen vier Siege und drei Remis.

+++ "Wir wollen hier sehr mutig auftreten. Wir wollen versuchen, extrem viel von unserem Spiel auf den Platz zu bringen", sagt Schalkes Coach David Wagner bei Sky: "Nichtsdestotrotz wissen wir, dass wir auf einen starken Gegner treffen." 

+++ So startet Schalke: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - Mascarell, McKennie - Caligiuri, Harit, Raman - Burgstaller

+++ Auf zwei Positionen verändert Schalkes Coach Wagner seine Startaufstellung im Vergleich zum Pokal-Sieg vor einer Woche: Raman ersetzt Skrzybski, McKennie rückt für Serdar rein. Serdar war zuletzt angeschlagen und steht auch nicht im Kader.

+++ Der DFB hat den erfahrenen FIFA-Schiedsrichter Dr. Felix Brych für das erste Bundesliga-Topspiel der neuen Saison zwischen den Fohlen und den Königsblauen angesetzt. Seine Assistenten sind Stefan Lupp und Holger Henschel, Christof Günsch fungiert als 4. Offizieller. Die Video-Assistenten in Köln sind Benjamin Brand (VA) Eduard Beitinger (VA-A).

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Für Schalke 04 startet die Bundesliga-Saison 2019/20 mit dem Topspiel am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach. Anpfiff ist um 18.30 Uhr, wir berichten an dieser Stelle ausführlich.

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04: Fakten zum Spiel

  • Situation: Das westdeutsche Traditionsduell ist auch das Duell zweier neuer Trainer. Um den neuen Borussen-Coach Rose buhlte die halbe Bundesliga. Die Schalker setzen große Hoffnungen in ihren Ex-Spieler und UEFA-Cup-Sieger von 1997, Wagner.
  • Statistik: Die Heimstatistik spricht klar für die Borussia. Schalkes bislang letzter Sieg in Gladbach liegt bereits mehr als sechs Jahre zurück. Aber der VfL war zuletzt acht Spiele lang daheim sieglos.
  • Personal: Bei den Gastgebern fehlen in Kramer, Stindl, Jantschke und Hofmann vier wichtige Spieler. Auch Neuzugang Bensebaini dürfte noch nicht spielen. Auch bei den Schalkern sind einige Spieler noch nicht dabei: Schubert, Schöpf, Uth, Boujellab, Kabak und Carls sind noch verletzt.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare