WTV-Damen arbeiten an Fitness, Koordination, Schnelligkeit, Kraft sowie Ausdauer

+
Die drei Neuzugänge Jacqueline Schmitt (SG Ruhrtal), Franca Tippner und Jana Telgenbüscher (beide TV Wickede) bereicherten den Trainingsauftakt der Werler Handballdamen.

Werl – Die Bezirksliga-Handballerinnen des Werler TV haben das Training für die neue Saison aufgenommen. Trainerin Carina Grossmann bat ihre Schützlinge mit den Spielerinnen der weiblichen B-Jugend, die gemeinsam mit den Damen trainieren, zum ersten Aufgalopp in den Werler Stadtwald.

Bei hohen Außentemperaturen wurde eine 45-minütige Laufeinheit mit Pausen absolviert. „Wir arbeiten jetzt an der Fitness, Koordination, Schnelligkeit, Kraft sowie Ausdauer und auch der Ball wird zwischenzeitlich in die Hand genommen. Mit 14 fitten Damen geht es in die Vorbereitung“, so die WTV-Trainerin über den derzeitigen Stand der Dinge.

Beim Auftakt waren neun Spielerinnen anwesend, hier konnten Marleen Schlotmann, Marie Clarysse, Zoe Hanekrad, Stefanie Tischler und Lena Betz noch nicht mitwirken. Pia Loeser wird aufgrund ihres Studiums in Köln nur sporadisch in der Saison zum Einsatz kommen können.

Als Neuzugänge stehen Jacqueline Schmitt (SG Ruhrtal), Franca Tippner sowie Jana Telgenbüscher (beide TV Wickede) fest. Dem gegenüber stehen die Abgänge von Patricia Schumacher (hört auf, berufliche Weiterbildung) und Katrin Scholand (Beruf).

Werls Trainerin Carina Grossmann betreut seit November 2017 das Team, strebt als Saisonziel eine bessere Platzierung als im Vorjahr in der Bezirksliga Hellweg (Vorsaison 10., 12:32-Punkte) an: „Wir möchten einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Beim Kreispokal wird uns jetzt frei gestellt, ob wir daran teilnehmen wollen, aber darauf haben wir verzichtet. Es ist ein Dreier-Turnier geplant, wo wir gegen gleichwertige Gegner spielen wollen, denn ich halte es für kontraproduktiv, im Pokal gegen höherklassige Mannschaften anzutreten.“ Über Meisterschaftsfavoriten in der Liga konnte noch nicht gesprochen werden, da abgewartet werden muss, wie sich die Bezirksliga Hellweg letztlich zusammensetzen wird.

Testspiele sind im Juli und August geplant. Das Trainingslager findet vom 30. August bis zum 1. September (Fr.-So.) in der Dreifachhalle statt.

Werler TV: Melina Tischler; Marleen Schlotmann, Pia Loeser, Carmen Cisic Goncalves, Laura Altewulf, Lena Betz, Lena Schulte, Stefanie Tischler, Jana Altewulf, Johanna Grossmann, Theresa Stobbe, Jacqueline Schmitt, Franca Tippner, Jana Telgenbüscher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare