Handball Frauen Landesliga 4

Wickeder Handballerinnen wollen ihren guten Lauf fortsetzen

+

Wickede – Ihren Lauf fortsetzen wollen die Handballdamen des TV Wickede in der Landesliga 3. Nach 5:1 Punkten in Folge seit dem Jahreswechsel würden die Wickederinnen gern die Zähler sechs und sieben in 2019 folgen lassen, wenn sie am Sonntag um 15.30 Uhr in der Sporthalle Wünne beim TuS Drolshagen gastieren.

Die Schützlinge von Trainer Dominik Thiemann gelten als klar favorisiert, bekommen sie es doch mit dem Schlusslicht der Tabelle zu tun. Drolshagen hat erst vier Zähler geholt, nur einmal kurz vor Weihnachten gegen Siegen doppelt gepunktet. Einen Zähler holte Drolshagen beim Hinspiel in Wickede.

Das 23:23 sollte den TVW-Damen in unangenehmer Erinnerung sein, entsprechend werden sie gewarnt sein, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Wir haben uns damals viele Flüchtigkeitsfehler geleistet, sind erst kurz vor Schluss noch zum Unentschieden gekommen“, weiß Thiemann.

Seine Mannschaft müsse sich daher darauf besinnen, ruhiger zu agieren, sich nicht zu überstürzten Aktionen verleiten lassen. Dann sei es möglich, der Favoritenrolle gerecht zu werden und zwei weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Auf 14:16 Zähler würden sich die TVW-Damen im Falle eines Sieges verbessern.

Dabei kann Trainer Thiemann aus dem Vollen schöpfen, hat er doch aktuell keine Verletzten zu beklagen. Auch Lisa Treese ist wieder an Bord. Für die kommende Saison steht derweil fest, dass Trainer Thiemann auf zwei Spielerinnen verzichten muss. Sarah Milizia will sich eine Auszeit nehmen, Helena Schürhoff kann wegen ihres Studiums nicht mehr die Zeit aufbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare