Handball Bezirksliga Südwestfalen

TV Wickede hofft auf Bonuspunkte gegen den TV Lössel

+
Christopher Schmelter hört nach der Saison auf.

Wickede – Zu gerne eine Mannschaft aus den Top Drei ärgern und Bonuspunkte sammeln würden die Handballer des TV Wickede. Sie empfangen am Samstag um 18.45 Uhr in der Gerken-Sporthalle den TV Lössel, bekommen es dabei mit dem Tabellendritten zu tun, der seit dem Jahreswechsel 7:1 Punkte gesammelt hat.

TVW-Trainer Jan Thiele weiß um die Qualitäten der Iserlohner Vorstädter, die bei vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Herdecke durchaus noch Ambitionen für ganz vorne haben, nachdem sie zuletzt kampflos gegen Ferndorf III die Punkte ernteten. „Ich hatte Lössel schon vor der Saison zu den stärksten Mannschaften gezählt“, sieht sich Thiele in seiner Einschätzung bestätigt. So sah er mit seinen Schützlingen im Hinspiel auch kein Land, verlor nach einer völlig verkorksten ersten Halbzeit glatt mit 18:28.

„Wir wollen Wiedergutmachung und an unsere gute Bilanz im neuen Jahr anknüpfen“, verweist Thiele auf die 6:2 Punkte, die der TVW im neuen Jahr errungen hat. Die einzige Niederlage gab es gegen die SG Ruhrtal, den Tabellenzweiten, dem die Wickeder freundschaftlich verbunden sind. „Wir würden Ruhrtal auch gern Schützenhilfe leisten“, sieht Thiele seine Mannschaft zusätzlich motiviert.

Auf heimischem Parkett wollen die Gastgeber aber ohnehin alle Register ziehen, um das Polster gegenüber der gefährdeten Zone auszubauen. Denn Thiele warnt: „Stand heute steigen die drei Letzten ab und der Viertletzte muss noch in die Relegation“, weiß er darum, dass die aktuellen fünf Punkte Abstand zu Platz zwölf noch kein Freibrief sind.

Die personellen Voraussetzungen sind gut, es sind alle Mann an Bord. Auch Felix Braach hat wieder mittrainiert. Derweil zeichnet sich für die Saison 19/20 ab, dass der TVW auf Tim Hormann, Richard Hempelmann und Christopher Schmelter wird verzichten müssen, die allesamt ihre Karriere beenden. Weitere Personalia werden in Kürze entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare