Landes- und Bezirksligisten mit ersten Formchecks

SV Hilbeck, SVW Soest, SC Sönnern und RW Westönnen testen mit Erfolg

+
Steffen Topp (am Ball) setzte beim 5:2-Testspielsieg gegen den A-Ligisten SC Lippetal den Schlusspunkt für RW Westönnen.

Kreis Soest - Die ersten Gehversuche unter Gegnerdruck unternahmen am Wochenende Landesligist SV Hilbeck und die drei Bezirksligisten SV Westfalia Soest, RW Westönnen und SC Sönnern – Siege gab es für alle vier.

SV Westfalia Soest – TuS Uentrop 8:1 (4:0). „Für den ersten Kick war das ganz okay.“ SVW-Trainer Christian Klotz war nach dem Kantersieg gegen den ambitionierten A-Kreisligisten aus Hamm rundum zufrieden. „Jeder konnte eine Halbzeit lang ein bisschen was zeigen“, erklärt Klotz, der in der Halbzeitpause seine ganze Mannschaft ausgetauscht hat. Rene Diasonama erzielte in der ersten Halbzeit gleich einen Doppelpack. Ansonsten konnten sich auch die ehemaligen A-Jugendlichen Martin Arnold und Vacaba Camara sowie die Neuzugänge Frederik Falk und Dustin Wypyszewski in die Torschützenliste eintragen. SVW Soest: Flegler, Al Nasir, M. Brenk, Gierth, Arnold, Diasonama, Wintjes, Kimmel, Camara, Kötter, Hinne-Schneider – Brylka, L. Brenk, Wieling, Resch, Meuren, Falk, Sczepanek, Seifert, Polzin, Topp, Wypyszewski. 

Tore: 1:0 Arnold (22.), 2:0 Diasonama (27.), 3:0 Camara (31.), 4:0 Diasonama (45.), 4:1 (48.), 5:1 L. Brenk (56.), 6:1 Falk (74.), 7:1 Topp (78.), 8:1 Wypyszewski (87.).

SpVg Bönen – SC Sönnern 1:2 (0:2). Zweimal 40 Minuten spielte der SC Sönnern gegen die SpVg Bönen. Mit der ersten Halbzeit zeigte sich SCS-Spielertrainer Sascha Eckert völlig zufrieden, „nach der Pause hat Bönen es dann besser gemacht und durch die vielen Wechsel lief es nicht mehr ganz so rund.“ Mit den Auftritten der Neuzugänge war Eckert ebenfalls einverstanden: „Wir haben die Neuen einfach reingeworfen und das hat gut funktioniert.“

SC Sönnern: Peuler (60. Stephan), Eckert (60. Reinhard), Schulte (68. Thomas), Vollenberg, Schneidereit, Kree, Grote, Müller (41. Laskowski), Schüngel (41. Kucht), Langenhorst, Wengler (41. Steffens). 

Tore: 0:1 Vollenberg (19.), 0:2 Schneidereit (27.), 1:2 Gessinger (61.).

SVE Heessen – SV Hilbeck 1:2 (1:1). Finn Köhler und Muhammed Jabri drehten das Spiel für den SV Hilbeck, der bereits nach vier Minuten in Rückstand geraten war. „Das war ein guter Test gegen einen guten Gegner“, sagte Hilbecks Trainer Sven Heinze nach dem Spiel. „Natürlich sind wir noch nicht bei den Feinheiten, sondern im Grundlagenbereich, aber die Jungs haben die Vorgaben gut umgesetzt“, so Heinze weiter, der die ausgewechselten Spieler gleich noch zu einer Konditionseinheit beorderte. 

SV Hilbeck: Wiehoff, Rosenkranz, M. Köhler, F. Köhler, Weißenberg, Saraman, Jabri, Tas, Wiff, Freitag – Liedtke, Toy, Schnettker, Hünnies, Mugisha, Kuhn. 

Tore: 1:0 Bergholz (4.), 1:1 F. Köhler (36.), 1:2 Jabri (60.).

SC Lippetal – RW Westönnen 2:5 (1:3). Der Bezirksligist schlug den Zweiten der letzjährigen Kreisliga-A-Spielzeit. „Das war völlig okay“, sagte SCL-Trainer Alex Ninkovic: „Meine Mannschaft hat sich aus dem Spiel noch einige Chancen erarbeitet.“ RWW-Torhüter Andreas Rupp konnte unter anderem auch noch einen Strafstoß von Jahir Memaj parieren. Auch Westönnens Spielertrainer Christoph Linstaedt war zufrieden: „Man hat uns angemerkt, dass wir erst eine Woche im Training sind. Die Beine waren noch etwas schwer, aber die Vorgaben hat meine Mannschaft gut umgesetzt.“ 

SC Lippetal: F. Schwartze, T. Bücker, Eisenblätter, J. Goldstein, M. Goldstein, Karimani, Nerke, Platzek, Silberberg, Westkemper, Willenbrink – L. Bücker, Hegemann, Khalaf, Kühn, Memaj. RW Westönnen: Rupp, Bettenbrock, Topp, Schwarze, Heinz, Eschmann, Clarysse, Toy, E. Ustaoglu, Gließner – Gerke, Vakifli, Schumacher, Avdullahi, Linstaedt, D. Ustaoglu. 

Tore: 0:1 Eschmann (10.), 0:2 Bettenbrock (27.), 0:3 Eschmann (33.), 1:3 Willenbrink (41.), 2:3 Platzek (63.), 2:4 Eschmann (65.), 2:5 Topp (84.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare