SC Sönnern selbstbewusst zu Aufsteiger Allagen

+

Sönnern – So ein 6:0 lässt einen Fußballer schon mit stolzgeschwellter Brust an die nächste Aufgabe herangehen.

Die Bezirksliga-Kicker des SC Sönnern jedenfalls ließen im Training erkennen, dass der Kantersieg gegen Liesborn das Selbstbewusstsein gesteigert hat. „Da gelingen plötzlich auch schwierige Bälle“, weiß Trainer Achim Hering zu berichten.

Entsprechend zuversichtlich dürften die „Türken“ das Auswärtsspiel beim Aufsteiger GW Allagen angehen, das am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Waldstadions im Warsteiner Stadtteil angepfiffen wird. Hering warnt aber davor, nach dem 6:0 gegen Liesborn abzuheben. 

„Liesborn hatte uns wohl unterschätzt, das darf uns in Allagen nicht passieren. „Wir wissen, wohin wir gehören“, ist er weit davon entfernt abzuheben. Zudem schätzt Hering Allagen stark ein, verweist auf gute Resultate im Test gegen Ostinghausen und beim 3:3 gegen Westönnen.

Personal: Beim SCS fehlen die Langzeitverletzten Wallow Junker sowie Laskowski, fraglich ist Grote (Leiste), wieder im Kader sind Julius Lohmann (nach Urlaub), Thomas (nach Krankheit) und Schüngel (nach Verletzung).

Tendenz: GWA N/N/N/S/N – SCS N/U/S/N/S.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare