Sönneraner halbes Dutzend: 6:0 gegen Liesborn

+
Ringkampf auf dem Türkenplatz: Sönnerns Christoph Ringe wird zu Boden gezogen, den fälligen Freistoß verwandelte Lukas Lohmann zum 3:0 gegen Liesborn.

Sönnern – „Das war ganz wichtig, denn es war ein Sechs-Punkte-Spiel, das kann am Ende ganz entscheidend sein!“ Achim Hering, Trainer des SC Sönnern, wusste genau, wie er den klaren 6:0-Sieg seiner Elf gegen Westfalen Liesborn einzuordnen hatte.

Denn: „Das war ordentlich, auch spielerisch. Doch Liesborn hat es uns auch nicht schwer gemacht, viel Luft gelassen“, bekannte der SCS-Coach, dass sich die Gäste in keinem guten Zustand auf dem Türkenplatz präsentiert hatten.

Wie es um den Aufsteiger aus dem Kreis Beckum bestellt war, machte schon die Szene zum 1:0 deutlich. Nach einem Foul am aufgerückten Sven Langenhorst zirkelte Lukas Lohmann das Leder an der schlecht postierten Mauer vorbei ins lange Eck. Kurz vor der Pause gelang ihm dieses Kunststück gleich noch einmal. Gleiche Entfernung, gleiche Ecke, diesmal nach Foul an Christoph Ringe. Zwischendurch hatte Yannick Hardes das 2:0 markiert nach Vorarbeit von Frank Vollenberg.

Nach der Pause durfte Geburtstagskind Vollenberg auch selber ran, traf nach Lohmann-Vorarbeit zum 4:0 im Nachschuss und kurz darauf aus der Drehung zum 5:0. Glück hatte der SCS vorher, dass der Schiedsrichter bei einem Liesborner Tor ein Handspiel gesehen hatte. Zudem lenkte Sascha Eckert einen gefährlichen Schuss in höchster Not zur Ecke. Mehr hatten die Gäste aber nicht zu melden. In der Schlussphase holte Ringe noch einen Elfmeter raus, den Fabian Wengler verwandelte.

Statistik

Tabelle

Sönnern: Müller, Eckert, Ringe, Busemann (64. Kucht), Lohmann, Vollenberg (71. Gebhardt), Schneidereit, Langenhorst, Wengler, Grote (80. Kree), Hardes (77. Laskowski).

Liesborn: Gödde, Erdelt, Kampmann (46. Frigge), Wessels, Lütkemeier (46. Neitemeier, 82. Freitag), Drees, Schramme, Petermeier, Farci, Henke, Mönikes.

Tore: 1:0 Lohmann (4.), 2:0 Hardes (10.), 3:0 Lohmann (37.), 4:0 Vollenberg (62.), 5:0 Vollenberg (65.), 6:0 Wengler (85./FE).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare