Oberliga-Herren des BC 70 Soest spielen die perfekte Saison

+
Die BC-Oberliga-Herren und -Landesliga-Damen dankten den Fans für ihre Unterstützung.

Soest - Die Oberliga-Herren des BC 70 Soest haben die perfekte Saison gespielt.  Am Samstagabend gewann der Meister mit dem 85:53 gegen den TuS Breckerfeld auch das 22. und letzte Spiel der Meister-Serie.

Vor dem Spiel hatte BC-Vorsitzender Andreas Kayser Trainer Chris Brüggemann mit einem Präsent verabschiedet, die Mannschaft schenkte dem scheidenden Coach anschließend einen weiteren klaren Sieg. Und nach dem Spiel dankten die Soester Korbjäger nicht nur ihrem Trainer, sondern auch den Fans, die in der Saison ebenso wie der Vorstand für die nötige Unterstützung gesorgt hatten. So gab es für Andreas Kayser, Christoph Brüggemann, Dirk Heidenreich und Thomas Mönnigmann jeweils eine Flasche Sekt mit den BC-Logo. Der Vorstand seinerseits stiftete den Fans Freibier. So wurde noch gepflegt gefeiert - auch von den Damen, die in der Landesliga Meister geworden sind und die am Sonntag noch ihr letztes Spiel zu absolvieren haben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare