Tagessieg für Sebastian Beule und Marco Hanses

Interview der Tagessieger vor der Siegerehrung: Sebastian Beule (l.) und Marco Hanses stellen sich den Fragen.

WARSTEIN - Mit einer kleinen Pool-Party bei über 30 Grad Außentemperatur feierten am Mittwochabend Sebastian Beule und Marco Hanses sowie ihr Betreuerteam. Der Grund: Dem Duo des LSC Oeventrop war bei der Segelflug-Europameisterschaft in Ungarn in der Doppelsitzerklasse im achten Wertungsflug der ersten Tagessieg gelungen.

WARSTEIN - Mit einer kleinen Pool-Party bei über 30 Grad Außentemperatur feierten am Mittwochabend Sebastian Beule und Marco Hanses sowie ihr Betreuerteam. Der Grund: Dem Duo des LSC Oeventrop war bei der in der Doppelsitzerklasse im achten Wertungsflug der ersten Tagessieg gelungen.

Und das nach einer 504 Kilometer langen Aufgabe noch punktgleich mit dem zweiten deutschen Duo Ulrich Gmelin und Christine Grote.

„Der Teamflug hatte perfekt funktioniert, sodass die beiden Flugzeuge nach über 500 Kilometer Flugstrecke und 3:50 Stunden Flugzeit nur mit einer Sekunde Unterschied die Ziellinie überflogen“, berichtete Eva-Maria Beule aus Ungarn vom bislang erfolgreichsten Tag der deutschen Doppelsitzer, die beide auf Platz eins gewertet und mit 1000 Punkten für die Gesamtwertung belohnt wurden. Zudem gab es bei der allabendlichen Siegerehrung für jeden der vier Flieger eine Flasche ungarischen Rotweins.

In der Gesamtwertung sind Beule/Hanses durch ihren Erfolg auf den dritten Platz vorgerückt – mit nur zwei Punkten Rückstand auf ein polnisches Team auf dem Silber- und 86 Zählern hinter einem österreichischen Duo auf dem Goldrang. „Die Konkurrenz auf den vorderen Plätzen ist jedoch sehr groß, so dass die letzten beiden möglichen Wertungstage noch schwer werden“, berichtet Eva-Maria Beule. So beträgt der Vorsprung auf Gmelin/Grote auf Platz vier nur 19 Punkte. Viel wird auch vom Wetter abhängen. Vorhergesagt sind Schauer und örtliche Gewitter. - jh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare