Remis gerettet: 27:27 des Soester TV II beim SuS Oberaden II

+
Leon Wolff traf achtmal für den Soester TV II beim Remis in Oberaden.

Oberaden - Mit einem 27:27 bei SuS Oberaden II startete der Soester TV II in die Saison 17/18 in der Bezirksliga Hellweg. Dabei rettete Luke Tischer seinen Farben den einen Punkt, indem er einen von Lasse Müller herausgeholten Siebenmeter in letzter Sekunde verwandelte.

So durften die Youngster des STV unterm Strich zufrieden sein, wenngleich sie einen deutlichen Vorsprung verspielten. 14:11 lagen sie vorn, zur Pause 15:13, später noch 23:21. 

Doch beim 24:25 gerieten sie erstmals ins Hintertreffen, ehe die dramatische Schlussphase noch halbwegs ein Happy End brachte. Müller hatte das Anschlusstor erzielt, Oberaden war in Ballbesitz, vertändelte aber den Ball, als ihr Trainer gerade eine Auszeit nehmen wollte. Zu spät, erkannten die Schiedsrichter, Soest bekam die Kugel und machte noch den Ausgleich.

Es war ein kampfbetontes Spiel mit vielen Zeitstrafen auf beiden Seiten. Zunächst hatte Soest spielerische Vorteile, ehe in Halbzeit zwei die Linie verloren ging.

Tabelle

Soester TV II: Sosna, Reinken; Brennecke (1), Wolff (8/3), Staubach (1), Scholten, Müller (6), Wiggeshoff (2), Bügler, Falkenberg (1), Zülsdorf (4), Tischer (4/1).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare