Fußball Bezirksliga 7

Oestinghauser Unentschieden trotz Überzahl gegen Cappel

+
Torwart Pierre Wamba war bei den beiden Gegentoren für Oestinghausen machtlos.

Oestinghausen – Vor dem Spiel wäre ein Remis für SG Oestinghausen gegen SuS Cappel ein Bonuspunkt gewesen. Nach dem 2:2 am fünften Spieltag aber sprach SGO-Trainer Dierk Meincke von zwei verlorenen Punkten. Denn die Schwarz-Gelben mussten in der Nachspielzeit einen Elfmeter hinnehmen, der zum Ausgleich führte.

Dabei hatten die Gastgeber zuvor über eine Halbzeit lang in Überzahl gespielt, nachdem Schiedsrichter Vetter drei Spielern Gelb-Rot gezeigt hatte: Marcel Scholz (41.) und Nick Schmelter (44.) bei den Gästen, Patryk Jakim (45.) bei Oestinghausen.

Bis zu diesen Szenen war Cappel überlegen, Oestinghausen kam nur anfangs in die Nähe des Gäste-Tores, doch Ruben Brinker und Lars Werthschulte scheiterten. Auf der Gegenseite musste SGO-Torwart Pierre Wamba mehrmals eingreifen, zudem zielten die SuSler zu ungenau. Dass es am Ende der ersten 45 Minuten so übersichtlich wurde auf dem Platz, lag daran, dass der Unparteiische fast jedes Foul mit Gelb ahndete, daraus ergaben sich fast zwangsläufig die völlig überzogenen Platzverweise.

Fußball-Bezirksliga 7: SG Oestinghausen – SuS Cappel 2:2

In Überzahl erarbeitete sich SGO nach der Pause ein Übergewicht und kam zum Führungstreffer. Nach einem Foul an Moritz Pipers legte Werthschulte den Freistoß kurz ab zum Gefoulten, der mit einem Linksschuss in den Winkel traf. Cappel reagierte prompt; nach einem Ballverlust Brinkers traf Ansahl aus spitzem Winkel.

Oestinghausen blieb aber am Drücker, scheiterte zunächst in Person von Nico Scholz. Nach einer Torwart-Parade gegen Pipers aber staubte Dervis Ustaoglu zum 2:1 ab. Aus dem Sieg wurde aber nichts. Denn nach einem harmlosen Zweikampf von Oliver Kuhnt mit Ansahl zeigte Vetter auf den Punkt, Nick Weber ließ sich die Chance nicht entgehen.

Statistik

Tabelle

SG Oestinghausen: Wamba, Scholle (54. Lahme), Jakim, Kuhnt, Ustaoglu (90. Gottwald), Brinker, Limbrock (75. Thiemann), Werthschulte (69. Schröder), Metzig, Pipers, Scholz.

SuS Cappel: Stracke, Nguyen (69. Macieira, 90. Yilmaz), Conze, Scholz, Wolf (61. Hoffmeister), Neumann, Ansahl, Köller, Glennemeyer (78. Vorderstraße), Weber, Schmelter.

Tore: 1:0 Pipers (60.), 1:1 Ansahl (65.), 2:1 Ustaoglu (76.), 2:2 Weber (90.+1./FE).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare