Fußball Bezirksliga 7

SG Oestinghausen muss nach 1:4 in Ennigerloh wieder bangen

+

Oestinghausen – Einen Abstiegskandidaten brachte SG Oestinghausen wieder ins Rennen. Gastgeber SuS Ennigerloh nutzte eine letzte Chance, um Anschluss an das Mittelfeld zu bekommen. Die Schwarz-Gelben brachten dagegen, laut Aussage von Trainer Günter Jochheim, eine katastrophale Leistung.

„Das war eine Frechheit, was meine Mannschaft da auf den Platz gebracht hat“, war Jochheim eine Stunde nach dem Abpfiff stinksauer.

Ennigerloh, zuvor mit 14 Punkten weit hinter Oestinghausen (27) gelegen, machte sofort Druck und wurde schnell belohnt. Schon nach elf Minuten stand es 2:0 für die Gastgeber. „Bei uns kam kein Pass an, die Bälle wurden in den Rücken gespielt und mit dem Wetter mussten beide Mannschaften klar kommen“ suchte Jochheim auch keine Ausrede. Mit dem Anschlusstreffer durch Lars Werthschulte in der 21. Minute war Oestinghausen plötzlich wieder im Spiel, doch schon neun Minuten später legte der Gastgeber nach, traf durch Hakenes zum 3:1.

„Wir haben es nie geschafft, einen Gegner der mit dem Rücken zur Wand steht unter Druck zu setzen. Meine Spieler habe es sich zu einfach gemacht. Wir sind noch nicht durch, da muss mehr kommen“, hat Jochheim auch den Willen zum Sieg bei seiner Mannschaft vermisst.

In der zweiten Halbzeit nahm Ennigerloh einen Gang raus, Oestinghausen schaffte es aber nicht, ins Spiel zu finden. So plätscherte die zweite Halbzeit so vor sich hin. Die einen wollten nicht mehr, die andern konnten an diesem Tag nicht mehr. Das 4:1 in der 90. Minute fiel kaum ins Gewicht.

„Jetzt muss die Mannschaft ihr wahres Gesicht zeigen, das fängt beim nächsten Training schon an. Am Sonntag ist das Derby gegen den SVW Soest, da hat jeder die Chance dieses Spiel vergessen zu machen“, appelliert der Coach an sein Team.

Statistik

Tabelle

SG Oestinghausen: Cicou, Lex (61. Schröder), Kraft, F. Thiemann, Dieckmann-Großhundorf, H. Thiemann, Werthschulte, Lahme (37. Limbrock), Metzig, Pipers, Scholz.

Tore: 1:0 Hammelmann (6.), 2:0 Schiebusch (11.), 2:1 Werthschulte (21.), 3:1 Hakenes (30.), 4:1 Caterisano (90.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare