Handball Oberliga

Live-Ticker: STV verspielt ersten Saisonsieg

+

Soest - Torreich, mit 30:30, endet das dritte Saisonspiel des STV. Für die Soester ein verlorener Punkt, lagen sie gleich mehrfach mit mehreren Toren in Führung. Dennoch steht am Ende der erste Punkt in dieser Saison.

Aktualisieren

19.08 Uhr: Der erste Sieg war mehr als nur zum Greifen nah, aber wieder einmal hat der STV sich selbst das Leben schwer gemacht. Der eigentlich schon sicher geglaubte Sieg blieb aus, aber immerhin gab es den ersten Saisonpunkt für die Mannschaft von Dirk Lohse.

19.05 Uhr: Und dabei bleibt es: Sowohl Axel Loer als auch Robin Bekel scheitern mit den letzten Würfen der Partie.

19.05 Uhr: Der Soester Anhang steht, die Gäste treffen: 30:30.

19.04 Uhr: Es bleibt spannend - unnötig spannend, wenn man die Führung der Soester noch vor wenigen Minuten bedenkt.

19.03 Uhr: Weniger als 30 Sekunden vor dem Abpfiff nehmen die Gäste eine weitere Auszeit.

19.03 Uhr: Tor STV! Kim Voss-Fels trifft aus dem Rückraum zum 30:29!

19.02 Uhr: Diesmal bleibt Birk Muhr im Kasten, hat aber das Nachsehen: 90 Sekunden vor dem Ende steht es 29:29.

19.01 Uhr: Siebenmeter LIT! Und der ist glücklich für die Gäste.

19.00 Uhr: Anschluss! Der STV verliert den Ball im Angriff, die Gäste kontern und erzielen das 29:28.

18.59 Uhr: 29:27! Es bleibt dabei: Der STV muss seine Spiele immer spannend halten.

18.58 Uhr: Aber wieder bleiben die Gäste dran: 29:26.

18.58 Uhr: Weiter geht es und der STV zieht auf 29:25 weg. Torschütze war Kim Voss-Fels.

18.56 Uhr: Auszeit STV. Dirk Lohse will seine Mannschaft noch einmal auf die letzten fünf Minuten der Partie einschwören.

18.56 Uhr: 28:25! Das Soester Tor ist leer, die Gäste kontern geschickt.

18.55 Uhr: Doch auch die Gäste bleiben gefährlich: 28:24. Und noch sind über sechs Minuten zu spielen.

18.54 Uhr: 28:23! Axel Loer hat Gefallen daran gefunden und trifft ein weiteres Mal aus der eigenen Hälfte ins leere Gästetor.

18.53 Uhr: Robin Bekel trifft zum 27:23! Toller Heber als Linksaußen.

18.52 Uhr: Die Gäste verkürzen auf 26:23.

18.51 Uhr: Und diese Gelegenheit lässt sich Kim Voss-Fels nicht entgehen: 26:22!

18.50 Uhr: Die nächste Zeitstrafe gegen de Gäste, nachdem diese Wolff im Angriff unfair stoppen. Dazu gibt es Siebenmeter.

18.49 Uhr: Tolle Rettungstat von Kim Voss-Fels. Das Soester Tor ist leer, die Gäste wollen den Treffer aus der eigenen Hälfte, doch der Soester fängt den Wurf im Hechtsprung ab.

18.48 Uhr: Doch der Routinier ist chancenlos: 25:22.

18.48 Uhr: Lichtenegger kommt ins Tor, die Gäste haben nach einer Abwehr im Kreis ihren nächsten Siebenmeter.

18.47 Uhr: Und gleich nochmal! Wieder Axel Loer, wieder vom eigenen Kreis aus, wieder ins leere Tor! 25:21!

18.46 Uhr: 24:21! Axel Loer trifft vom eigenen Kreis aus ins leere Gästetor - toller Treffer.

18.45 Uhr: ...trifft! 23:21 nach 47:43 Minuten.

18.45 Uhr: Kim Voss-Fels tritt an und...

18.44 Uhr: Das nächste Foul an einem Soester Angreifer, diesmal bleibt Schoenle verletzt liegen. Siebenmeter STV und Zeitstrafe gegen die Gäste.

18.43 Uhr: Da war die Gelegenheit zur höheren Führung. Wieder ein Konter der jungen Soester Offensive, aber wieder scheitert dieser am Torwart.

18.43 Uhr: Und erzielt die Führung für den STV! 22:21.

18.42 Uhr: Siebenmeter STV: Nachdem Max Loer und Luis Gran verworfen haben, tritt nun Kim Voss-Fels an.

18.41 Uhr: Und endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis für Birk Muhr. Bei seiner ersten Parade in Halbzeit zwei zeigt er sein ganzes Können.

18.41 Uhr: Der erneute Ausgleich! Leon Wolff erzielt das 21:21.

18.40 Uhr: Doch die Gäste treffen weiter: 20:21.

18.39 Uhr: Ausgleich STV! Schoenle erzielt seinen ersten Treffer der Partie: 20:20!

18.38 Uhr: Und jetzt führen die Gäste. Zeitspiel gegen den STV und im Konter kommen die Ostwestfalen zum 19:20 - ihrer ersten Führung des Abends.

18.37 Uhr: Ausgleich, der STV hat seine zwischenzeitliche Führung mit vier Toren Unterschied nun vollends aus der Hand gegeben.

18.37 Uhr: Gespielt sind 41 Minuten - es bleibt spannend.

18.36 Uhr: Die Gäste sind nun wieder komplett und verkürzen auf 19:18.

18.35 Uhr: Tor für den STV! Alexander Brauckmann erzielr per Heber das 19:17.

18.34 Uhr: Foul an Max Loer und der Kapitän muss behandelt werden.

18.33 Uhr: Doppelte Überzahl! Nach einem Foul in der Defensive muss ein zweiter Spieler vom Feld. Den Siebenmeter verwandeln die Soester in Person von Luis Gran jedoch nicht.

18.32 Uhr: Jetzt erhalten die Soester eine Gelegenheit davonzuziehen. Mehrfach haben die Gästespieler bereits die Bälle festgehalten, wenn auf Ballbesitz STV entschieden wurde, jetzt gibt es auch endlich eine Zeitstafe.

18.32 Uhr: Und wieder wird das Stürmerfoul gegen Kapitän Max Loer gepfiffen.

18.31 Uhr: 18:17. Wieder verkürzen die Gäste, wieder schafft der STV es nicht, die Führung auszubauen.

18.30 Uhr: Doch der STV stellt den alten Abstand wieder her. Wolff trifft für die Hausherren: 18:16.

18.30 Uhr: Da ist der Anschluss: 17:16. 

18.29 Uhr: Allerdings lassen die Gäste ihre Gelegenheiten ebenfalls liegen, es bleibt beim 17:15.

18.28 Uhr: Und jetzt begeht der Kapitän das Stürmerfoul, zwei Chancen hintereinander, die ins Leere laufen.

18.27 Uhr: ... und vergibt. Weiterhin 17:15.

18.27 Uhr: Max Loer tritt wieder an...

18.26 Uhr: Der nächste Siebenmeter, diesmal erhalten die Hausherren ihn. 

18.25 Uhr: 17:15! Es geht gerade Schlag auf Schlag. Max Loer trifft für den STV.

18.24 Uhr: Doch die Gäste erhalten direkt die Gelegenheit, das Ergebnis zu verkürzen: Siebenmeter und der ist drin! 16:14.

18.23 Uhr: Und der STV startet direkt mit einem Treffer. Leon Wolff erzielt das 16:13.

18.23 Uhr: Das Spielfeld ist frei, die Mannschaften bereit: Los geht es in Durchgang zwei.

18.17 Uhr: Trotzdem sind die Fans zuversichtlich, dass es heute endlich die ersten Saisonpunkte geben wird.

18.13 Uhr: Und damit geht es auch in die Halbzeit. Bislang ein erfolgreiches Spiel aus Soester Sicht. Allerdings ließ der STV die Gäste immer wieder herankommen, wenn der Vorsprung komfortabel war. 

18.11 Uhr: Doch die Gäste verkürzen per Doppelschlag: 15:13!

18.09 Uhr: Die Gäste gegen in der Defensive jetzt sehr aggressiv zu Werke - ohne Erfolg: 15:10 durch Kim Voss-Fels, der den Torwart tunnelt.

18.08 Uhr: Gleich brechen die letzten zwei Minuten im ersten Durchgang an - bislang verläuft das Spiel ganz nach der Vorstellung der Heimfans

18.08 Uhr: 14:11. Fehlpass im Soester Angriff - die Gäste lassen sich die Chance nicht nehmen und verkürzen.

18.07 Uhr: Und wieder ist Muhr zur Stelle, in den ersten beiden Spielen war die Torwartposition noch eine von vielen Schwachstellen im Spiel des STV.

18.06 Uhr: Der nächste Treffer! Wieder ist Max Loer erfolgreich: 14:10.

18.05 Uhr: Der nächste Siebenmeter der Partie, der nächste Siebenmeter für den STV!

18.04 Uhr: 13:10! Wieder ziehen die Gäste im direkten Gegenzug nach. 

18.04 Uhr: 13:9! Kim Voss-Fels legt nach.

18.03 Uhr: Die Gäste erhalten ihren nächsten Siebenmeter und der STV wechselt den Torwart. Veit Lichtenegger ist jedoch chancenlos: 12:9.

18.02 Uhr: Und wieder zeigen die Torleute ihre Klasse. Erst hält Muhr, dann scheitert Leon Wolff im Gegenzug.

18.02 Uhr: Allerdings stellt Max Loer den alten Abstand im Gegenzug wieder her: 12:8.

18.01 Uhr: 11:8 - auch die Gäste kommen wieder zu einem Treffer.

18.01 Uhr: Und auch der Offensive. Kim Voss-Fels mit seinem ersten Treffer des Tages zum 11:7.

18.00 Uhr: Die nächste Parade von Birk Muhr. Bislang eine sehr solide Leistung des Schlussmanns.

17.59 Uhr: Tor! Max Loer verwandelt ein weiteres Mal und trifft zum 10:7.

17.59 Uhr: Max Picht wird im Sprung gefoult: Siebenmeter STV.

17.58 Uhr: Diese Gelegenheit nutzen die Gäste, kommen zum 9:7.

17.57 Uhr: Der jetzt allerdings ohne Julian Vukoja auskommen muss. Zeitstrafe gegen den Soester und Siebenmeter LIT.

17.57 Uhr: Und bleibt erstmal auf der Bank, für ihn rückt Benni Haake in die Verteidigung.

17.56 Uhr: Verletzungsunterbrechung: Axel Loer liegt im Kreis der Gäste und muss vom Betreuer behandelt werden.

17.55 Uhr: Beide Abwehrreihen stehen aktuell sehr gut, verhindern die nächsten Treffer.

17.54 Uhr: Und der verwandelt sicher: 9:6.

17.54 Uhr: Wieder mal ein Siebenmeter - und diesmal für die Hausherren. Das ist ein Job für Kapitän Max Loer.

17.53 Uhr: Die nächste Auszeit der Partie: Diesmal nehmen die Soester die Unterbrechung. Gespielt sind 16:47 Minunten.

17.52 Uhr: Erstmals auf dem Feld: Kim Voss-Fels. Auch sein Einsatz war bis zum Anwurf noch fraglich.

17.51 Uhr: Und die Gäste verkürzen in Überzahl: 8:6.

17.50 Uhr: Zeitstrafe gegen den STV. Axel Loer stoppt den Angriff der Gäste mit einem Foul und muss die nächsten zwei Minuten zuschauen.

17.49 Uhr: Der nächste Siebenmeter für LIT, doch diesmal ist Muhr auf dem Posten und hält den Wurf. Weiterhin 8:5.

17.48 Uhr: 8:5! Max Loer - dessen Einsatz vor der Partie fraglich war - stellt den alten Abstand wieder her.

17.47 Uhr: Der erste Siebenmeter der Partie - leider für die Gäste. Und der ist drin: 7:5.

17.45 Uhr: Weiter geht es und die Soester Defensive blockt Ball um Ball. Allerdings wird der Konter zu hektisch gespielt, der Pass landet beim Gegner.

17.44 Uhr: Das Trainerteam der Gäste hat erst einmal genug gesehen und zieht die erste Auszeit der Partie.

17.43 Uhr: Dafür ist Max Picht umso besser drauf. Bei der zweiten Mannschaft kam er gestern bereits auf 15 Tore, jetzt ist er für die 1. Mannschaft erfolgreich. 7:4 nach elf Minuten. 

17.43 Uhr: Wieder is Fabian Schnorfeil mit dem Konter unterwegs, diesmal scheitert er am Pfosten

17.42 Uhr: 6:4! Unter Mithilfe der gegnerischen Abwehr kommt Max Picht zum nächsten Treffer.

17.41 Uhr: Doch die Gäste kommen im Gegenzug zum Anschluss und Fabian Schnorfeil vergibt den nächsten Soester Angriff. Es bleibt knapp: 5:4.

17.40 Uhr: 5:3! Wieder hält Birk Muhr, passt schnell auf Max Picht und der schließt den Konter zur Zwei-Tore-Führung ab.

17.39 Uhr: Führung STV! Vukoja passt in der Verteidigung auf, spielt auf Axel Loer und der setzt Leon Wolff in Szene: 4:3.

17.38 Uhr: Jetzt ist er allerdings chancenlos. Mit einem schnellen Doppelschlag gleichen die Gäste aus: 3:3.

17.38 Uhr: Allerdings ist auch der Soester Schlussmann von Beginn an hellwach. Die nächste Parade von Birk Muhr.

17.37 Uhr: Und Leon Wolff scheitert mit dem Abschluss am Torwart der Gäste.

17.36 Uhr: Doch da ist der erste Dämpfer: Wechselfehler bei den Hausherren - das bedeutet Zeitstrafe und Unterzahl. 

17.35 Uhr: Der sogar noch besser wird: 3:1 durch Julian Vukoja.

17.34 Uhr: Und Birk Muhr lässt die erste Parade des Spiels folgen - guter Auftakt für den STV.

17.34 Uhr: 2:1! Die Gäste vergeben ihren Angriff, Max Loer schließt den Konter erfolgreich ab.

17.33 Uhr: Und da ist postwendend der Ausgleich! Alexander Brauckmann erzielt das 1:1.

17.32 Uhr: Da ist das erste Tor der Partie - leider für die Gäste: 0:1.

17.31 Uhr: Der STV beginnt heute mt Muhr im Tor. Im Feld beginnt Trainer Dirk Lohse mit den Brüdern Max und Axel Loer, Max Picht, Julian Vukoja, Fabian Schnorfeil und Leon Wolff.

17.29 Uhr: Noch stehen sich beide Mannschaften bei der Begrüßung gegenüber, gleich wird es losgehen.

17.28 Uhr: Auch wenn die Tribünen heute ungewohnt leer sind, wird die Mannschaft beim Einlaufen begeistert empfangen. An einer zu geringen Unterstützung wird es auch heute nicht mangeln.

17.25 Uhr: Richten sollen es heute Birk Muhr und Veit Lichtenegger im Tor. Davor spielen Luis Gran, Fabian Schnorfeil,  Leon Wolff, Alexander Brauckmann, Axel Loer, Max Loer, Kim Voss-Fels, Max Picht, Julian Vukoja, Robin Bekel, Benni Haake und Anton Schoenle.

17.21 Uhr: Hektik will das Trainerteam um Dirk Lohse jedoch nicht aufkommen lassen. Über Geduld - und vor allem die Umsetzung der taktischen Vorgaben - soll der Erfolg her.

17.20 Uhr: Mit etwas Verspätung melden wir uns aus der Soester Bördehalle. Die techischen Probeme sind behoben, die Spieler des Soester TV machen sich gerade für das Spiel bereit. Ob es in diesem die ersten Saisonpunkte geben wird, bleibt abzuwarten. Denn der Gegner ist kein Leichtgewicht und hat - im Gegensatz zum STV - bereits mehrfach gepunktet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare