Kreispokal-Viertelfinale: Spielabsage in Hilbeck

+
Die Hürde Fatihspor nahm Hilbeck locker, nun geht es gegen einen weiteren B-Ligisten, den SC Neuengeseke.

Hilbeck/Neuengeseke – Das Kreispokal-Viertelfinale zwischen dem SV Hilbeck und dem SC Neuengeseke ist abgesagt.

Der Niederschlag der vergangenen Tage fordert seinen Tribut. Der Rasenplatz in Hilbeck ist nicht bespielbar, sodass das Duell zwischen dem Landesligisten SV Hilbeck und dem B-Kreisligisten SC Neuengeseke abgesagt werden musste. 

Die Hilbecker hatten übrigens nur Heimrecht, weil der SCN aktuell über keinen Platz mit Flutlicht verfügt.

Laut Dieter Bethlehem aus dem Vorstand der Hilbecker soll das Spiel eventuell am Mittwoch oder Donnerstag kommender Woche nachgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare