1. Soester Anzeiger
  2. Sport
  3. Lokalsport

Oberligist Rhynern als Sparringspartner - „Wie weit sind wir? Wo stehen wir?“

Erstellt:

Von: Thomas Müller

Kommentare

Simon Kötter (SVW Soest) im Testspiel gegen den SuS Bad Westernkotten.
Simon Kötter (SVW Soest) im Testspiel gegen den SuS Bad Westernkotten. © Müller, Thomas

Während für den SV Hilbeck und den SC Sönnern die ersten Pflichtspiele des Jahres anstehen, testen die übrigen höherklassigen Vereine wie SW Hultrop, SG Oestinghausen, RW Westönnen und SG Oestinghausen weiter. SVW Soest bekommt Besuch vom Oberligisten SV Westfalia Rhynern.

Kreis Soest – Während für den SV Hilbeck und den SC Sönnern die ersten Pflichtspiele des Jahres anstehen, testen die übrigen höherklassigen Vereine weiter.

Sicherlich sehr interessant dürfte der Vergleich von Bezirksliga-Spitzenreiter SVW Soest mit dem Oberligisten Westfalia Rhynern werden. Das Spiel beginnt am Sonntag um 11.30 Uhr auf dem Kunstrasen im Jahnstadion. Dabei sind die Soester durchaus zurecht stolz auf die Paarung: „Rhynern hat einen Gegner gesucht und uns gefunden. Die werden sicherlich einen guten Gegner erwarten. Das ist auch als Bestätigung für unsere gute Arbeit als Verein zu sehen“, freut sich Mbaye auf das Spiel.

„Das sind Spiele, in denen du was lernen kannst, diese Spiele bringen uns richtig weiter“, hofft der Soester Trainer auf einen Lerneffekt und eine Woche vor dem Saisonstart Antworten auf die Fragen: „Wie weit sind wir? Wo stehen wir?“

RW Westönnen spielt am Sonntag auf heimischem Kunstrasen gegen den TuS Wiescherhöfen, Schlusslicht der Landesliga 4 (Anstoß 15 Uhr).

Die Sportfreunde Ostinghausen, die jüngst Julian Bober als Trainer für die kommende Saison präsentiert haben, testen am Sonntag in Ahlen. Der Ahlener Sport Klub (ASK) ist Spitzenreiter der Kreisliga A Beckum. Anstoß ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasen im Sportpark Nord.

Auch SG Oestinghausen testet: Zu Gast ist am Sonntag auf dem Kunstrasen an der Gemeinschaftshalle ab 14 Uhr GW Langenberg-Benteler, Vierter der Kreisliga A Gütersloh.

Ebenfalls mit einem Kreisligisten hat es SW Hultrop zu tun. Die Schwarz-Weißen treten am Sonntag ab 14.30 Uhr in Körbecke bei der SpVg Möhnesee an.

Auch interessant

Kommentare