Keine Fußballspiele auf Kreisebene am Wochenende

Komplettabsage im Fußballkreis Lippstadt

Warstein - Angesichts der starken Regenfälle der vergangenen Tage sowie der Regenvorhersagen für die kommenden Tage haben der Kreisfußballausschuss und der Kreisjugendausschuss des Fußballkreises Lippstadt bereits am Donnerstag beschlossen, alle Fußballspiele auf Kreisebene im Zeitraum vom 15. bis 17. März abzusagen.

Die Absage, mit der auf die jetzt schon schlechten Zustände der Naturrasenplätze reagiert wird, betrifft nur Spiele auf Kreisebene – auch Freundschaftsspiele. 

Überkreisliche Spiele wie die Partie der Bezirksliga-Fußballerinnen des TuS Belecke gegen TuS Wadersloh am Sonntag um 15 Uhr sowie der A-Junioren der SG Suttrop/Belecke/Kallenhardt gegen Bezirksliga-Spitzenreiter SuS Kaiserau am Sonntag um 11 Uhr sind hiervon nicht betroffen.

„Das war die einzig richtige Entscheidung“, erklärte Ingo Schaup, Vorsitzender des Kreisfußballausschusses, zum einstimmig gefassten Beschluss. Für die Rasenplätze in den Städten Lippstädt, Erwitte und Anröchte sei eine Komplettsperrung zu erwarten. 

Da es in dieser Saison bislang kaum Absagen gegeben hat, sei diese Komplettabsage unproblematisch. Ein möglicher Nachholtermin für die Seniorenspiele ist Ostermontag, darüber entschieden werden soll am kommenden Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare