Alternative Saisonenden - Teil 1

Saisonfinale im Fußball: Direkte Duelle um die Meisterschaft

+
Aus dem ausdauernden Wettlauf um die Meisterschaft würde durch Play-Offs ein Sprint werden.

Kreis Soest –Unsere Serie beschäftigt sich mit möglichen Szenarien für das Saisonfinale im Fußball. In diesem Text nehmen wir an, dass die Kreisliga-Entscheidungen in Play-offs fallen. Wie könnte das laufen? Eines steht fest: Die Saison wäre bis zum Schluss spannend.

Bevor es mit den Play-offs losgehen kann, muss entschieden werden, auf welcher Basis gesetzt wird: die aktuelle Tabelle (Erster: BV Bad Sassendorf), die der Hinrunde (SF Ostinghausen) oder die zu Weihnachten 2019 (auch SFO)? Dahinter wechselten die Teams in der Zwischenzeit munter die Plätze. Allen gerecht werden kann man hier sicherlich nicht.

Ist das geklärt, beginnt der Ausscheidungskampf. Play-offs – zu deutsch übrigens Stichkampf – haben den Vorteil, dass sich mit jeder Runde der Kreis der Meisterschaftsanwärter halbiert, bis nur noch zwei übrig sind, die sich im großen Finale gegenüberstehen, in dem es um alles oder nichts geht.

Sonderfall: TuS Echthausen

Der bereits zurückgezogene TuS Echthausen, der als Absteiger eigentlich schon fest steht, macht die Sache etwas kompliziert. Grundsätzlich könnte man hier ein Freilos für den Gegner einplanen. 

Das Achtelfinale 

16er-Ligen eignen sich zumindest mathematisch bestens für eine K.O.-Runde. Die Setzliste ist ganz einfach nach dem Prozedere Erster gegen Letzter, Zweiter gegen Vorletzter und so weiter bis Achter gegen Neunter. 

Play-Downs 

Sollte der Letzte der Hauptrunde Meister werden dürfen? Das wäre schon zu absurd, daher sollte dort vielleicht getrennt werden. Die vier Letzten könnten eine Runde unter sich ausmachen mit Halbfinale und Abstiegsfinale, wer absteigt oder in die Relegation muss. 

Um gute Platzierungen zu belohnen, sollten die besser Platzierten stets einen Heimvorteil haben. Außerdem sollten entweder maximal die besten acht Teams in die K.O.-Runden starten. Wahlweise sind auch Pre-Play-offs möglich. Die Plätze eins bis vier warten dann beispielsweise im Viertelfinale auf vier Teams, die sich in einer ersten Runde aus den Rängen fünf bis zwölf ermitteln lassen. 

Aufsteiger und Relegation 

Nicht überall geht es nur um die Meisterschaft. Von der C- in die B-Kreisliga beispielsweise gibt es mindestens einen, unter Umständen (bei keinem Absteiger aus der Bezirksliga) sogar zwei Aufsteiger. Hinzu könnte ein Team kommen, das die Chance auf die Relegation gegen eine Mannschaft aus der B-Kreisliga hat. Bei zwei festen Aufsteigern geht es im Finale dann nur noch ums Prestige, wird eine dritte Mannschaft gesucht, wäre natürlich auch ein kleines Finale um Platz drei auszutragen. Die Relegationsspiele würden anschließend – in welcher Form auch immer – ausgetragen.  

Zwei Spielformen wären naheliegend. Wie im Pokal gibt es pro Runde ein Spiel, allerdings hat hier die in der Hauptrunde besser platzierte Mannschaft Heimrecht im einzigen Duell – quasi als Belohnung. Nach Europapokal-Modus mit Auswärtstor-Regelung hätte erst die schlechter platzierte Mannschaft Heimrecht, muss dann aber noch einmal auswärts ran. Beim Best-of-Three ist die Mannschaft weiter, die zuerst zweimal gewonnen hat. Man kann sich also ruhig mal ein 1:12 erlauben, solange man dann zweimal 1:0 gewinnt. 

Tempo 

Vier Termine bräuchte es, wenn man richtig aufs Tempo drücken würde, und doch die gesamte Liga mitmischen dürfte. Das wäre gut machbar. Selbst wenn man mit Hin- und Rückspiel plant, oder gar dem Best-of-Three, dürfte man das Saisonfinale in sechs Wochen durchziehen können.

Die Serie: Szenarien für die Fußballsaison

Noch hat sich der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) nicht entschieden: Wie soll die begonnene Saison in den Fußballligen beendet werden? Während die Verantwortlichen hinter verschlossenen Türen beratschlagen, welche Szenarien in den Landes-, Bezirks- und Kreisligen im Kreis Soest vorstellbar sind, überlegen die Anzeiger-Redakteure in einer Serie munter mit – mit allen Vor- und Nachteilen, die eine entsprechende Entscheidung nach sich zieht. 

1. Teil: Der Meister wird in Play-off-Spielen ermittelt. 

2. Teil: Die Spielzeit wird abgebrochen. 

3. Teil: Die Saison wird normal zu Ende gespielt. 

4. Teil: Es gibt eine Meister- und eine Abstiegsrunde. 

5. Teil: Die Saison wird annulliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare