Durchmarsch geschafft

Echthausens Volleyballerinnen feiern Meisterschaft in Bezirksklasse

Echthausen - Durchmarsch geschafft. Ein Jahr nach der Meisterschaft in der Kreisliga jubeln Echthausens Damen auch in der Bezirksklasse. 

Bezirksklasse 20 Damen: RC Sorpesee III – TuS Echthausen 0:3 (21:25, 11:25, 17:25). 

Echthausen ist aufgestiegen. Mit einer perfekten Siegesserie sicherten sich die Damen vorzeitig die Meisterschaft. „In der von unseren Fans gut gefüllten Sporthalle in Langscheid setzten wir uns klar durch“, so Echthausens Edeltraud Rohde-Beckenbauer. „Lediglich im ersten Satz kam es zu einigen kleinen Fehlern in der Annahme. Letztendlich ging der Satz mit 25:21 klar an uns.“

Der zweite Satz war eindeutiger, die Fans bejubelten ein 25:11. Die Konzentration ging auch im dritten Satz nicht verloren. Mit guten Angaben und starken Angriffen kamen die Damen aus Echthausen ihrem Ziel, dem Durchmarsch von der Kreis- in die Bezirksliga immer näher. Am Ende stand es 25:17 und der Sieg wurde mit vielen heimischen Fans angemessen gefeiert.

Der Durchmarsch ist nicht die einzige gute Nachricht. Die Echthausener Damen haben einen erfahrenen Trainer gefunden. Hendrik „Shorty“ Czogalla hat bereits beim Spiel gegen Sorpesee das Coaching übernommen.

TuS Echthausen: Beckenbauer, Bonnekoh, Günther, Hellwig, Kieserling, Knoche, Kompernaß, Linke, Schwartejäger, Selinski.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare