Spielplan veröffentlicht

Drei Kracherspiele zum Saisonstart in der Kreisliga A Soest

Der BV Bad Sassendorf empfängt zum Saisonstart BW Büderich.
+
Der BV Bad Sassendorf empfängt zum Saisonstart BW Büderich.

Mit dem „Kracherspielen“ zwischen den Aufstiegsrivalen BV Bad Sassendorf und BW Büderich sowie dem Derby der ebenfalls hochgehandelten TuS Wickede und TuS Bremen startet am Sonntag, 29. August, die Saison 2021/22 in der Kreisliga A Soest. Auch die Partie zwischen Germania Hovestadt und der SpVg Möhnesee, Spitzenreiter beim Abbruch der vergangenen Saison im Oktober 2020, verspricht viel Spannung. „Da wissen wir gleich, wo wir daran sind. Das ist eine gute Standortbestimmung“, sagt Büderichs Spielertrainer Dominik Koch.

Kreis Soest – Das ergab der am Dienstagmorgen durch Staffelleiter Christian Dahlmann veröffentlichte Spielplan. Das Eröffnungsspiel steigt dabei ab 13 Uhr im Jahnstadion zwischen dem SVW Soest II und dem SuS Günne.

Auch wichtig: Der Kirmes-Sonntag am 7. November bleibt frei, der dort angesetzte 11. Spieltag wird auf dem Donnerstag, 28. Oktober, vorgezogen. „Wir wissen ja nicht, ob die Allerheiligen-Kirmes stattfindet. Sollte sie wieder frühzeitig abgesagt werden, gehen wir mit dem Spieltag auf den Sonntag. Bei einer kurzfristigen Absage, woran ich nicht glaube, wird den Verein freigestellt, wann sie spielen möchten“, begründet Dahlmann.

Saisonwertung bei 50 Prozent der Spiele

Am Ende der Saison 2021/22, die gewertet wird, wenn 50 Prozent aller Spiele ausgetragen werden, wird es einen Aufsteiger geben und auch einen festen Absteiger. Die Zahl kann sich aber noch erhöhen, da diese von der möglichen Anzahl der Bezirksliga-Absteiger in den Kreis Soest abhängig ist.

Verzichten wird der Vorstand des Fußballkreises Soest am Ende der Saison komplett auf Relegationsspiele zwischen Zweitplatzierten der unteren Ligen und den Zweitletzten der höheren Klassen. Dahlmann begründet dies auch mit dem späten Saisonbeginn und späten Saisonschluss Anfang Juni.

Keine Relegationsspiele

„Allerdings weise ich die Vereine darauf hin, dass es Entscheidungsspiele am Ende der Saison geben kann bei Punktgleichheit“, erklärt der Staffelleiter. Dies sollten die Mannschaften bei ihren Planungen für Abschlussfahrten berücksichtigen, so Dahlmann.

Zudem seien die Wünsche der Vereine nach Möglichkeit berücksichtigt worden, etwa bei dem Wunsch, die Heimspiele der Seniorenteams möglichst an einem Spieltag auszutragen.

„Schwierig wurde das bei Vereinen wie Scheidingen und Wickede, die mehrere Männerteams und Frauenmannschaften stellen“, sagt Dahlmann.

Kreisliga A 2021/22 - Die ersten drei Spieltage in der Übersicht

1. Spieltag (Sonntag, 29. August)

SVW Soest II – SuS Günne

TuS Schwefe – SC Lippetal

Höinger SV – RW Westönnen II

BV Bad Sassendorf – BW Büderich

TuS Wickede – TuS Bremen

SV Welver – TuS Niederense

SuS Scheidingen – SV Hilbeck II

Germania Hovestadt – SpVg Möhnesee

2. Spieltag (Sonntag, 5. September)

SV Hilbeck II – SV Welver

RW Westönnen II – Germania Hovestadt

TuS Niederense – TuS Wickede

TuS Bremen – SVW Soest II

SuS Günne – BV Bad Sassendorf

BW Büderich – Höinger SV

SpVg Möhnesee – TuS Schwefe

SC Lippetal – SuS Scheidingen

3. Spieltag (Sonntag, 12. September)

SVW Soest II – TuS Niederense

TuS Schwefe – SuS Scheidingen

Höinger SV – SuS Günne

BV Bad Sassendorf – TuS Bremen

TuS Wickede – SV Hilbeck II

SV Welver – SC Lippetal

SpVg Möhnesee – RW Westönnen II

Germania Hovestadt – BW Büderich

Zudem spielt die zweigeteilte Kreisliga D nach einem komplett anderen Ansetzungsschlüssel.

Letzter Spieltag des Jahres am 12. Dezember - viele Nachholspieltage

Der letzte Spieltag in der Kreisliga A in diesem Jahr ist für den 12. Dezember angesetzt, der 19.12., 30. Januar und 6. Februar 2022 ist für Nachholspiele reserviert.

Die Rückrunde startet entsprechend am 13. Februar, das Karnevals-Wochenende (26. Februar) ist ebenfalls für Nachholspiele vorgesehen, ebenso wie Gründonnerstag (14. April) und Ostermontag (18.4.). Die Saison endet am Pfingstmontag nächsten Jahres (6. Juni.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare