1. Soester Anzeiger
  2. Sport
  3. Lokalsport

Dieses Turnier von SW Hultrop schreit nach einer Wiederholung

Erstellt:

Von: Michael Rusche

Kommentare

bundesliga-u19-des-sc-verl-gewinnt-in-hultrop-dieses-turnier-von-sw-hultrop-schreit-nach-einer-wiederholung
Benedikt Flecke als 2. Vorsitzender von SW Hultrop überreichte Christopher Rasper vom SC Verl den Siegerpokal. © Rusche, Michael

„Das schreit nach einer Wiederholung.“

Hultrop – Tobias Edler, Trainer des Bezirksligisten SW Hultrop, zeigte sich am Freitag nach der ersten Auflage des SWH-Mühlencup-Blitzturnieres sehr zufrieden. Seine Mannschaft sowie die Bundesliga-U19 des SC Verl mit Trainer Daniel Fröhlich und die U19 des „Global Soccer Development“ aus den USA zeigten starke Partien. Der Sieg ging an den Bundesliga-Neuling, Platz zwei an die US-Boys; der Gastgeber musste mit dem letzten Platz zufrieden sein.

Zum Auftakt trennten sich die Nachwuchsteams mit einem torlosen Remis. „Alles gut, alles okay“, so Verls Trainer Fröhlich, der aus Hultrop stammt. „Der Rasen ist für uns ungewohnt. Im ersten Spiel haben wir ein Tor verpasst“, sagte er, „im zweiten Spiel haben wir Hultrop klar beherrscht“. Der 2:0-Sieg gegen den Gastgeber reichte am Ende zum Turniersieg.

Denn im zweiten der drei Spiele über jeweils 45 Minuten hatten die Schwarz-Weißen mit 1:2 gegen Global Soccer Development verloren. „Das war aber ein gutes Spiel von uns. Wir haben kompakt gestanden, haben nur zwei, drei Chancen zugelassen, aus denen sie zwei Tore machen“, war Edler mit dem Spiel zufrieden. Auf der anderen Seite hatte sein Team viele Chancen, aber nur Linus Hampel traf per Elfmeter.

Auch im zweiten Spiel hatte der Gastgeber zu Beginn gute Chancen, ehe Verl am Ende immer überlegener wurde. „Da fehlten uns die Körner. Ich hatte nach kurzfristigen Absagen nur zwölf Spieler“, erklärte der Hultroper Trainer. Zudem verletzte sich Aryan Bzeni, hat möglicherweise einen Zeh gebrochen. Das steht aber einer zweiten Auflage nach dem gelungenen Start nicht im Wege.

Auch interessant

Kommentare