Alexander Pahl wird Trainer beim SV Bad Waldliesborn

+
Alexander Pahl (mitte), hier bei der Vorstellung seiner Nachfolger bei SW Hultrop, steht künftig in der Kreisliga B an der Seitenlinie.

Hultrop/Bad Waldliesborn – Seinen Rückzug beim Bezirksligisten Schwarz-Weiß Hultrop hat Alexander Pahl bereits im Dezember bekannt gegeben. Jetzt steht fest, wo der 32-Jährige seine neue sportliche Heimat hat: Pahl wird ab Sommer Trainer beim B-Ligisten SV Bad Waldliesborn.

Zuletzt war er drei Jahre lang als Sportlicher Leiter in Hultrop aktiv. „Das hat mir Spaß gemacht, aber mir hat bei dem Job ein bisschen der Fußball gefehlt“, sagt Pahl.

Es sei die regelmäßige, unmittelbare Arbeit mit den Spielern, die ihn an seiner neuen Aufgabe reize.

„Ich möchte eine Mannschaft aufbauen, der ich irgendwann auch mal meine Handschrift aufdrücken kann.“ 

Der Kontakt nach Bad Waldliesborn sei schon vor drei Jahren entstanden, damals war in Hultrop jedoch der Posten des Sportlichen Leiters vakant, sodass Pahl hier einsprang, anstatt als Trainer an die Seitenlinie zu wechseln. 

Die vergangenen drei Jahre hat er nun genutzt, um in Hultrop seine Nachfolge zu regeln. „Mir war es wichtig, das Amt in gute Hände zu übergeben“, sagt Pahl. 

Im Dezember hatten die Hultroper Sascha Roreger und Alex Brede als seine Nachfolger präsentiert. 

Der Kontakt nach Bad Waldliesborn sei nach der ersten Anfrage nicht abgebrochen, sodass es zur neuen Saison mit dem Wechsel nun klappt. 

Für Pahl ist es die erste Station als Cheftrainer im Seniorenbereich. In Hultrop war er vor seiner Zeit als Sportlicher Leiter Co-Trainer der ersten Mannschaft sowie Trainer einiger Jugend-Teams. 

Mehrere Spieler aus dieser Zeit haben inzwischen den Sprung in das Bezirksliga-Team geschafft.

Weil seine C-Lizenz vor einigen Jahren ausgelaufen ist, möchte Pahl möglichst im kommenden Jahr seine Lizenz als B-Trainer in Angriff nehmen.

In Bad Waldliesborn beerbt er den langjährigen Chefcoach Andreas Bannart, der bereits vor einiger Zeit seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt hatte. 

„Wir freuen uns, dass wir mit Alexander Pahl unseren Wunschkandidaten für die kommenden Aufgaben gewinnen konnten. 

Mit ihm wollen wir in den nächsten Jahren wieder eine gute Rolle in der B-Liga spielen“, sagt Oliver Vorweg, sportlicher Leiter beim SV Bad Waldliesborn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare