Hauptrunde

Modus der Handball-WM 2019: Wie geht es für Deutschland weiter?

+
Bundestrainer Christian Prokop jubelt: Deutschland steht in der Hauptrunde der Handball-WM 2019. Doch wie geht es weiter?

Die deutschen Handballer sind in der Hauptrunde der Weltmeisterschaft 2019. Wie es jetzt weitergeht und wer mögliche Gegner sind - wir erklären Ihnen den Modus.

München - Zur Handball-WM 2019 veränderte der internationale Handballverband (IHF) den Turniermodus. In der Vorrunde, die vom 10. bis zum 18. Januar gespielt wird, treten sechs Teams in vier Gruppen gegeneinander an. Dort heißt es jeder gegen jeden, also fünf Spiele pro Team.

Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Hauptrunde. Die anderen Teams spielen im President‘s Cup um die Plätze. Die Hauptrunde ersetzt die Achtel- und Viertelfinals, die noch bei den vergangenen Weltmeisterschaften gespielt wurde.

Modus der Handball-WM 2019: So geht es für das DHB-Team in der Hauptrunde weiter

Seit Dienstagabend gehört nach dem Remis gegen Frankreich auch das deutsche Team von Trainer Christian Prokop dazu. Weitergespielt wird dann in zwei Sechser-Gruppen. Die Punkte gegen die beiden anderen qualifizierten Teams werden jeweils in die Hauptrunde mitgenommen. Drei weitere Spiele werden bestritten. Die beiden Gruppen-Ersten ziehen direkt ins Halbfinale ein. Bei Punktgleichheit zweier oder mehr Mannschaften zählt zunächst der direkte Vergleich, danach die bessere Tordifferenz.

Die beiden Gruppen-Dritten qualifizieren sich für das Spiel um 5, die Vierten für das Spiel um Platz 7.

Wer welche Platzierung in den Vorrundengruppen eingenommen hat, erfahren Sie im Spielplan der Handball-WM 2019.

Handball-WM 2019: Das sind die Gegner für Deutschland in der Hauptrunde

Deutschland und Frankreich standen bereits vor dem letzten Spieltag der Vorrunde sicher in der Hauptrunde. Durch den Sieg Brasiliens gegen Korea, folgen die Südamerikaner den europäischen Teams in die nächste Runde.

Für Deutschland eine sehr gute Konstellation. Denn: Da das Prokop-Team gegen Brasilien gewann, nimmt es zwei Pluspunkte mit in die Hauptrunde, genauso wie den Punkt aus dem Remis gegen Frankreich. Somit gehen sowohl der französische Titelverteidiger als auch das DHB-Team mit 3:1 Punkten gleichauf in die nächste Phase.

Durch die Ergebnisse in den anderen Gruppen stehen Island, Kroatien und Spanien als Deutschlands Gegner fest. 

Alle Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 werden live übertragen. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Partien live im TV und im Live-Stream sehen können. Darüber hinaus finden Sie hier die Handball-Regeln.

Lesen Sie auch: Handball: Was bedeuten Gelbe Karte, Rote Karte, Blaue Karte und Zeitstrafe?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare