Bei 4:2-Erfolg gegen Portugal

Tausende Fans ohne Maske: Auch der DFB gerät in die Kritik

DFB-Spieler gehen zu den Fans.
+
EM 2021: Nur die wenigsten hielten sich beim Deutschland-Spiel gegen Portugal an die Maskenpflicht.

14.000 Zuschauer durften in der Allianz Arena das 4:2 gegen Portugal genießen. Doch dass nicht alle DFB-Fans Masken getragen hatten, trübt die Freude.

München – Die Erleichterung nach dem Portugal-Spiel war deutlich zu spüren. Nachdem Deutschland mit einer 0:1 Niederlage gegen den 2018er-Weltmeister in die EM 2021 ging, sah sich die Mannschaft rund um Robin Gosens, der beim Portugal-Spiel zum neuen EM-Helden mutieren sollte*, unter Zugzwang. Nicht nur Joachim Löw wusste, es musste unbedingt eine Leistungssteigerung gegen die Portugiesen her. In beeindruckender Art und Weise hielten sie dem Druck stand. Deutschland gewann sensationell 4:2 gegen Portugal.

Die Konsequenz: Deutschland kann auch weiterhin auf den Einzug ins EM-Achtelfinale hoffen. Doch auch abseits des Platzes müssen nun Konsequenzen folgen. Dies fordert jedenfalls Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek, der auch den DFB kritisiert. Schließlich ignorierten zahlreiche DFB-Fans die Maskenpflicht im Stadion*. Doch welche Folgen hat das Spiel nun für Fans der deutschen Nationalmannschaft? *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare