Ex-Frankfurter trifft zweifach

Rebic stellt Ibrahimovic mit Doppelpack in Schatten

+
Milans Ante Rebic (l) und Theo Hernandez freuen sich über Rebics Tor zum 3:2. Foto: Spada/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Mailand (dpa) - Der Ex-Frankfurter Ante Rebic hat AC Mailand gegen Udinese Calcio mit zwei Jokertoren (48. Minute/90.+3) zum Sieg geschossen.

Beim 3:2 (0:1)-Heimerfolg stellte der Matchwinner auch seinen neuen Teamkollegen Zlatan Ibrahimovic in den Schatten.

Die Rossoneri gerieten nach sechs Minuten durch Stryger Larsen in Rückstand, als Torhüter Donnarumma sich bei einem Klärungsversuch außerhalb des Strafraums verschätzte. Rebic, der in der zweiten Halbzeit ins Spiel kam, erzielte den Ausgleich, ehe der Franzose Theo (71.) Mailand in Führung brachte. Kevin Lasagna (85.) glich aus, doch Rebic schaffte noch den späten Siegtreffer.

Infos zum Spiel

Serie A

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare