Transfermarkt

Medien: Manchester United holt van de Beek von Ajax

Medienberichten zufolge wechselt Donny van de Beek von Ajax Amsterdam zu Manchester United. Foto: Paul Terry/CSM via ZUMA Wire/dpa
+
Medienberichten zufolge wechselt Donny van de Beek von Ajax Amsterdam zu Manchester United. Foto: Paul Terry/CSM via ZUMA Wire/dpa

Manchester (dpa) - Der niederländische Fußball-Nationalspieler Donny van de Beek steht Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Manchester United.

Der 23-Jährige habe sich mit dem englischen Rekordmeister auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt, berichtete die Zeitung «De Telegraaf». Auch Ajax Amsterdam als aktueller Arbeitgeber des Mittelfeldspielers habe bereits einem Transfer für eine Ablöse von bis zu 45 Millionen Euro zugestimmt. Van de Beek hat bei Ajax noch einen Vertrag bis Mitte 2022.

Auch der FC Barcelona und zuvor Real Madrid galten als Interessenten für van de Beek. Beim Testspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag stand er schon nicht mehr im Ajax-Kader. Laut dem Portal «Voetbal International» wird van de Beek in den kommenden Tagen den Medizincheck in Manchester absolvieren und den Vertrag unterzeichnen.

© dpa-infocom, dpa:200830-99-366782/2

Bericht des "Telegraaf"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare