Wegen Disziplinlosigkeit

ManU-Trainer Moyes bestraft drei Spieler

+
ManU-Trainer David Moyes.

Manchester - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat erneut Ärger mit undisziplinierten Profis.

Berichten britischer Medien zufolge hat Teammanager David Moyes die Spieler Tom Cleverley, Danny Welbeck und Ashley Young nach einem nächtlichen Ausflug in die Stadt mit einer Geldstrafe belegt. Das Trio soll am vergangenen Donnerstag, einen Tag nach dem Aus im Viertelfinale der Champions League bei Bayern München, verbotenerweise noch zu später Stunde unterwegs gewesen sein.

Ende März hatte Moyes bereits Chris Smalling wegen eines ähnlichen Vorfalls zur Kasse gebeten. Es war der zweite Regelverstoß des Abwehrspielers in dieser Saison. Zuvor war Smalling als Selbstmordattentäter verkleidet bei einer privaten Feier aufgetaucht.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare