Ex-Nürnberg-Coach

Langjähriger Bundesliga-Trainer Höher verstorben

+
Verstarb im Alter von 81 Jahren: Heinz Höher. Foto: Christian Charisius/dpa

Nürnberg (dpa) - Der deutsche Fußball trauert um den ehemaligen Spieler und Trainer Heinz Höher. Der gebürtige Rheinländer starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren.

Unter Berufung auf die Familie bestätigte dies der frühere Vereinspräsident des aktuellen Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg, Gerd Schmelzer, der Deutschen Presse-Agentur auf Nachfrage. Bei den Franken hatte Höher von 1984 bis 1988 als Trainer gearbeitet.

Höher gehört zu den erfolgreichsten Trainern in der Vereinsgeschichte der Nürnberger. Er führte den Club 1985 nach nur einer Saison Zweitklassigkeit direkt wieder ins Oberhaus zurück und blieb länger als jeder andere Trainer bei den Franken. Höher arbeitete mehr als 20 Jahre als Trainer bei verschiedenen Clubs in Deutschland und im Ausland, darunter beim VfL Bochum, dem MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf und Olympiakos Piräus. Für die Duisburger bestritt Höher zudem insgesamt 20 Spiele in der Bundesliga.

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan 1. FC Nürnberg

Kader 1. FC Nürnberg

Alle News 1. FC Nürnberg

Infos zur Revolte

FCN-Mitteilung zum Tod Höhers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare