29. Spieltag

Haaland und Dahoud fehlen: Sancho und Can starten für BVB

Jadon Sancho steht gegen Paderborn wieder in der Startelf. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa
+
Jadon Sancho steht gegen Paderborn wieder in der Startelf. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Paderborn (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre muss im ersten Spiel nach der bitteren 0:1-Niederlage im Bundesliga-Gipfeltreffen gegen den FC Bayern München zwei Wechsel in seiner Startelf vornehmen.

Für die verletzten Erling Haaland und Mahmoud Dahoud stehen Jadon Sancho sowie Emre Can in der Startelf des Tabellenzweiten beim Auswärtsspiel in Paderborn.

Beim Tabellenletzten aus Ostwestfalen hat Trainer Steffen Baumgart im Vergleich zum 0:0 beim FC Augsburg ebenfalls zweimal getauscht. Für Klaus Gjasula, der wegen seiner 15. Gelben Karte gesperrt fehlt und Laurent Jans, der zunächst auf der Bank sitzt, stehen Christian Strohdiek und Mohamed Dräger in der Anfangsformation.

Informationen zum Spiel

Die Tabelle der Bundesliga

Informationen zum 29. Spieltag

Neuigkeiten zum SC Paderborn

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare