Wie bei der WM?

EM 2021: Kleines Finale - gibt es ein Spiel um Platz drei?

Spanische Spieler nach dem verlorenen Halbfinalspiel gegen Italien.
+
Spanische Enttäuschung: Der Weltmeister von 2010 ist aus der Europameisterschaft ausgeschieden.

Die Europameisterschaft steuert auf ihr großes Finale zu. Am Sonntag wird im Endspiel der Europameister ermittelt. Aber wird auch um Platz 3 gespielt? Alle Infos.

London - Die Fußball-Europameisterschaft* befindet sich in ihren letzten Zügen. Am Sonntag (11. Juli) steigt im Londoner Wembley-Stadion* das Endspiel. Während die deutsche Nationalmannschaft* nach dem Achtelfinalaus gegen England nichts mehr mit dem Titel zu tun hat, träumt Italien vom zweiten EM-Sieg der Geschichte.

EM 2021: Italien besiegt Spanien und steht im Finale

Die Squadra Azurra* sicherte sich am Dienstag das Ticket fürs Endspiel. In einem ansehnlichen Halbfinalduell mit Spanien war die Elf von Trainer Roberto Mancini nicht zwingend das bessere Team, überzeugte aber mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Am Ende stand ein Zittersieg im Elfmeterschießen. Der Vierfachweltmeister will am Sonntag den ersten EM-Titel seit 1968 holen. Im Finale geht es gegen England* oder Dänemark*.

Spanien* ist derweil ausgeschieden. In fünf der sechs EM-Spiele Spaniens stand es nach 90 Minuten Unentschieden. Weil die spielerisch starken, aber offensiv zu lässigen Iberer ihre Chancen nicht nutzen, sollte sie das Ausscheiden nicht zu sehr überraschen. Für den Europameister von 1964, 2008 und 2012 ist das Turnier damit beendet. Für die heldenhaft kämpfenden Dänen, die gegen England den Kürzeren zogen, ebenfalls: Denn ein Spiel um Platz drei wird es nicht geben.

Em 2021: kein Spiel um Platz 3 mehr - alle bisherigen Partien in der Übersicht

Anders als bei Weltmeisterschaften oder olympischen Turnieren findet bei der EM kein „kleines Finale“ statt. Das war allerdings nicht immer so. Vor 41 Jahren hat die Uefa das Spiel um Platz drei abgeschafft. Bei der EM 1980 setzte sich die Tschechoslowakei im Spiel um Platz drei mit 9:8 nach Elfmeterschießen gegen Italien durch. Europameister wurde übrigens die Bundesrepublik Deutschland. Dank Doppeltorschütze Horst Hrubesch besiegte die Mannschaft von Trainer Jupp Derwall Belgien* mit 2:1.

EndrundeSpielortBegegnungErgebnis
EM 1960MarseilleTschechoslowakei - Frankreich2:0
EM 1964BarcelonaUngarn - Dänemark3:1 n.V.
EM 1968NeapelEngland - Sowjetunion\t2:0
EM 1972AnderlechtBelgien - Ungarn\t2:1
EM 1976ZagrebNiederlande - Jugoslawien\t3:2 n.V.
EM 1980NeapelTschechoslowakei - Italien\t1:1, 9:8 i.E.

EM 2021: Darum gibt es kein Spiel um Platz drei bei der Europameisterschaft

Ab 1984 fand bei der EM kein Spiel um Platz drei mehr statt. Diese Entscheidung begründet sich insbesondere in der sportlich geringen Bedeutung der Partie sowie im niedrigen Interesse der Bevölkerung. Zudem ist der Spielplan mit 24 Mannschaften ohnehin bereits eng genug getaktet. Die Halbfinal-Verlierer haben darüber hinaus kein allzu großes Interesse, wie der DFB in der Vergangenheit bereits deutlich machte: „Auf das Duell der Enttäuschten um Platz drei bei der WM verspüren die Protagonisten überhaupt keine Lust.“ Eine Abschaffung des Duells um die „goldene Ananas“ bei Weltmeisterschaften ist aktuell nicht geplant. (as) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare