Es geht um die EM 2020

Remis gegen die Niederlande: Warum das DFB-Team jetzt Portugal die Daumen drücken muss

+
Bleibt Deutschland im Lostopf 1 für die EM-Qualifikation? Das entscheidet sich am Dienstag.

Dem DFB-Team droht nach dem WM-Aus und dem Abstieg aus der Nations League noch ein Dämpfer. Portugal kann noch helfen, es geht um die Qualifikation zur EM 2020.

Gelsenkirchen - Es sah lange nach einem versöhnlichem Abschluss des katastrophalen Kalenderjahres 2018 aus, doch am Ende verspielte die deutsche Nationalmannschaft gegen die Niederlande eine 2:0-Führung in der Schlussphase. Am Ende musste sich Deutschland mit einem 2:2-Remis begnügen. Das hat neben dem Fakt, dass der viermalige Weltmeister die erstmalige Auflage der Nations League sieglos beendet und in die Liga B absteigt, noch eine weitere bittere Folge.

Es geht um die Qualifikation zur Fußball-EM 2020. Durch das Remis gegen die Niederlande droht dem DFB-Team nun der Rauswurf aus dem Lostopf 1 der gesetzten und damit besten Teams des Kontinents. Der Grund: Für die Auslosung der Qualifikationsgruppen am 2. Dezember (12.00 Uhr) zählt das Abschlussklassement der Nations League. Die vier Liga-A-Gruppensieger sowie die folgenden sechs besten Teams der Divisionen der Liga A landen in Topf 1.

Das heißt aber auch: Die zwei schlechtesten Mannschaften rutschen in Topf 2. Durch das Remis gegen die Niederlande ist Deutschland aktuell das zehntbeste Team, doch ein Team kann das DFB-Team noch überholen. Polen reicht ein Unentschieden am Dienstag in Portugal (20.45 Uhr, tz.de* zeigt den gesamten Spielplan der Nations League), um den viermaligen Weltmeister zu überholen.

Diese Gegner drohen Deutschland in der EM-Qualifikation 2020

Bereits sicher gesetzt sind Portugal, England, Schweiz, Belgien, Frankreich, Spanien, Niederlande, Italien und Kroatien. Sollte Deutschland tatsächlich noch von den Polen überholt werden, wäre eine dieser Nationen der Gruppengegner des DFB-Teams in der EM-Qualifikation, die von März bis November 2019 ausgespielt wird. Die beiden besten Teams der zehn Gruppen lösen das Ticket für die EURO 2020.

Deutschland verschenkt Sieg, Niederlande mit zwei Toren in der Schlussphase - Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare