Frauen-Fußball-WM

Australien dreht Spiel gegen Brasilien

+
Brasilien-Star Marta (r) im Zweikampf mit Ellie Carpenter aus Australien. Foto: Claude Paris/AP

Montpellier (dpa) - Australien hat bei der Frauenfußball- Weltmeisterschaft Comeback-Qualitäten bewiesen und gegen Brasilien einen Rückstand noch in einen Sieg umgewandelt.

Das Team von Trainer Ante Milicic setzte sich mit 3:2 (1:2) gegen die Südamerikanerinnen durch. Caitlin Foord (45.+1 Minute) und Chloe Logarzo (58.) trafen in Montpellier für Australien, das zudem von einem Eigentor der Brasilianerin Monica (66.) profitierte. Superstar Marta hatte Brasilien in der 27. Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht. Cristiane erhöhte sogar auf 2:0 (38.).

In der Tabelle der Gruppe C haben Brasilien, Italien und Australien nun jeweils drei Punkte. Italien spielt am Freitag gegen die noch punktlosen Jamaikanerinnen und kann als einziges Team der Gruppe den 2. Spieltag mit sechs Punkten beenden.

Informationen zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare