Feuerwehreinsatz

Entwarnung beim BVB: Weißes Pulver war Puderzucker

+
Der Briefumschlag auf der Dortmunder Geschäftsstelle enthielt Puderzucker.

[Update 19.20 Uhr] Dortmund - Auf der BVB-Geschäftsstelle kam es heute Nachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Briefumschlag mit weißem Pulver wurde gefunden, der sich allerdings als harmlos herausstellte.

Die Dortmunder Feuerwehr war am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz zur Geschäftsstelle von Borussia Dortmund ausgerückt, nachdem im BVB-Gebäude am Rheinlanddamm ein Briefumschlag mit weißem Pulver gefunden worden war.

Der Alarm war um 16.15 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen, die gesamte Geschäftsstelle wurde evakuiert. Um 17.20 Uhr war nach zwei Analysen in einem mobilen Chemielabor klar, dass es sich um ungefährlichen Puderzucker handelt. Das vermeldeten die Dortmunder auf ihrer Facebook-Seite. Daraufhin konnten alle Angestellten wieder an die Arbeit gehen.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare