Champions League

FC Brügge - Borussia Dortmund am Dienstag heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Axel Witsel spielt mit dem BVB in der Königsklasse.

Erster Spieltag in der Champions League: Borussia Dortmund muss auswärts beim FC Brügge ran. So sehen Sie die Partie heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

Dortmund/Brügge - Borussia Dortmund hat vor der dem Bundesligastart mit dem Transfer von Axel Witsel überrascht und die Kritiker verstummen lassen, die immer wieder behauptet haben, der BVB könne keine großen Namen verpflichten. Jetzt kehrt der Königstransfer in sein Heimatland zurück – und muss sich direkt in der Champions League beweisen.

Ja, es gab ich die Kritiker, die behaupteten, Axel Witsel sei kein großer Spieler. Und große Vereine gehören nun wirklich nicht zu seiner Vita. Dass der Dortmunder Lockenkopf den Fußball versteht, hat er im DFB-Pokal und in der Bundesliga gezeigt. Doch reicht es auch für das europäische Oberhaus?

Witsel kennt Brügge, hat seine ersten Erfolge in der belgischen Liga gefeiert. Am Dienstag, 21 Uhr (bei uns im Live-Ticker), kann er zeigen, wie er Erfolge auf höchstem europäischen Niveau feiern kann. Dann steht die erste Runde in der Champions League an. 

Wir haben für Sie zusammengestellt, wo und wie Sie diese Partie von Borussia Dortmund am besten verfolgen können.

FC Brügge – Borussia Dortmund live im Pay-TV bei Sky

Der Bezahlsender Sky zeigt die Partie live und in voller Länge. Die Übertragung beginnt zehn Minuten vor Anpfiff um 20.50 Uhr auf Sky Sport 2 und HD. Sie müssen ein Abo abschließen, um diese Sender zu empfangen. Falls Sie das getan haben, wird Kai Dittmann für Sie das Duell kommentieren – ansonsten gibt es noch weitere Möglichkeiten, das Spiel zu verfolgen.

Ein Hinweis: Sky Ticket gibt es jetzt für 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Bis Ende Oktober können Sie für diesen Preis unter anderem die Champions League und Bundesliga bei Sky genießen. Anschließend kostet das Supersport-Monatsticket wieder regulär 29,99 Euro monatlich.

Über unseren Partnerlink können Sie sich das Sky-Supersport-Monatsticket bis Ende Oktober für 9,99 Euro sichern. (Partnerlink)

FC Brügge – Borussia Dortmund als Live-Stream via SkyGo

Sie haben ein Abo von Sky bereits abgeschlossen, sind aber unterwegs? Kein Problem! Der Pay-TV-Sender bietet sein Programm auch im Live-Stream an. Einfach auf SkyGo.de mit den entsprechenden Abo-Daten anmelden und die Champions League genießen – bequem von unterwegs.

Für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet bietet sich dazu die App von SkyGo an. Diese können Sie kostenlos im iTunes-Store herunterladen. Android-Nutzer werden entsprechend im Google-Play-Store fündig.

Aber Vorsicht: So ein Stream kann man ganz flott Ihr Datenvolumen aufbrauchen. Ein sicheres und stabiles WLAN-Netzwerk ist ratsam. Das schont den Geldbeutel und sorgt auch für einen reibungslosen Ablauf sowie gestochen scharfe Bilder.

FC Brügge – Borussia Dortmund im kostenlosen Live-Stream

Keine Lust auf ein Abo? Lieber die Partie kostenlos verfolgen? Auch das ist möglich – aber illegal. Wer es riskieren möchte, kann im Internet einfach nach Streams suchen. Diese haben aber meist eine sehr schlechte Qualität und ausländische Kommentatoren. Achtung: Manche Websites halten sogar Viren bereit. Also aufpassen und vielleicht doch lieber die legale Alternative wählen.

FC Brügge – Borussia Dortmund im Free-TV

Live wird die Partie im Free-TV nicht zu sehen sein. Bilder und O-Töne gibt es nach Spielende in den einschlägigen Nachrichtensendungen.

FC Brügge – Borussia Dortmund bei uns im Live-Ticker

Bei uns im Live-Ticker bekommen Sie das Komplett-Paket. Wir halten Sie auf dem Laufenden rund um die Partie zwischen dem FC Brügge und Borussia Dortmund. Das heißt: Wir versorgen Sie mit den Aufstellungen der beiden Teams, den besten und heikelsten sowie umstrittensten Szenen des Spiels. Im Anschluss gibt es selbstverständlich noch ausführliche Berichte und Bilder der Begegnung.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare