31. Bundesliga-Spieltag

Haaland beschert BVB glücklichen Last-Minute-Sieg in Düsseldorf - Skrzybski mit doppeltem Pech

Der BVB macht einen gewaltigen Schritt zur direkten Champions-League-Teilnahme. Erling Haaland sorgte für einen glücklichen Sieg bei Fortuna Düsseldorf.

  • Borussia Dortmund vermasselt Bayern die vorzeitige Meisterschaft.
  • Erling Haaland trifft in Düsseldorf in letzter Sekunde.
  • Fortuna Düsseldorf verliert Boden im Absteigskampf.

Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund 0:1 (0:0)

Fortuna Düsseldorf: Kastenmeier - Ayhan, Hoffmann, Suttner (Skrzybski, 76.) - M. Zimmermann, Sobottka (Morales, 82.), Gießelmann, Stöger, Berisha - Karaman (Hennings, 82.), Thommy

Bank: Rensing - Bormuth, Jörgensen, Zimmer, Morales, Hennings, Kownacki, Ofori, Skrzybski

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Can, Witsel (Haaland, 61.), Guerreiro - Brandt, Hazard (Reyna, 74.), Sancho.

Bank: Hitz - Schulz, Haaland, Balerdi, Morey, Schmelzer, Pherai, Reyna, Raschl

Tore: 0:1 Haaland (90. + 5)

Schiedsrichter: Sascha Stegemann

Gelbe Karten: Gießelmann (81.) // Hazard (58.), Akanji (70.), Hakimi (85.)

Fortuna Düsseldorf vs. BVB: Ticker zum Nachlesen:

18.44 Uhr: So sehr sich der BVB über den späten Sieg freut, so überraschend und unverständlich die die Regel-Auslegung beim vermeintlichen Handspiel von Raphael Guerreiro. Sportdirektor Michael Zorc tobt.

17.50 Uhr: Mit dem Last-Minute-Sieg bei Fortuna Düsseldorf hat der BVB die 30. Meisterschaft für den FCB zumindest vorerst verhindert. Borussia Dortmund verkürzte den Rückstand auf den FC Bayern vor dessen Partie bei Borussia Mönchengladbach heute Abend auf vier Zähler. Damit kann Bayern frühestens am Dienstag den achten Meistertitel in Serie perfekt machen.

17.40 Uhr: Vielleicht drücken einige Borussen heute Abend Bayern und morgen sogar Schalke die Daumen. Sollten Gladbach (gegen Bayern) und Leverkusen (gegen Schalke) nicht punkten, so wäre die Dortmunder Champions-League-Teilnahme sicher.

17.39 Uhr: Skrzybski über den Abstiegskampf der Düsseldorfer: "Wir müssen den Kopf wieder hochnehmen. Wir als Team wollen das Unmögliche schaffen. Wir wollen weiter gas geben und uns dann belohnen. Gegen Dortmund haben wir immer wieder gute Nadelstiche gesetzt, das wird ein Kampf bis zum letzten Spieltag."

Thorgan Hazard (rechts) und der BVB feierten in Düsseldorf einen späten Sieg.

17.36 Uhr: Bürki über den Last-Minute-Sieg: "Die Düsseldorfer haben sehr defensiv gespielt, haben sich vor allem auf Konter konzentriert. Wir können sehr glücklich sein, dass wir heute gewonnen haben."

17.33 Uhr: Lange Zeit verweigerte Düsseldorf jegliches Offensiv-Engagement. Skrzybski hatte in den letzten Minuten dann zwei gute Chancen und traf gleich zweimal den Pfosten. 20 Sekunden vor Schluss köpft Haaland Dortmund dann zum Sieg.

17.30 Uhr: Durch den Sieg von Bremen in Paderborn (1:5) ziehen die Norddeutschen fast gleich mit Düsseldorf. In letzter Sekunde konnte Haaland als Joker stechen und Dortmund fast in die Champions-League köpfen.

17.24 Uhr: Abpfiff!

90. + 5 Minute: TOOOR FÜR DEN BVB! 0:1! Haaland! Akanji bekommt 20 Sekunden vor Ende der Nachspielzeit den Ball aus halblinker Position. Seine Flanke in die Mitte landet auf Haalands Kopf, der den Ball mit dem Rücken zum Tor einköpft.

90. + 1 Minute: Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Skrzybski trifft wieder den Prosten

90. + 1 Minute: Riesenchance für Düsseldorf! Ein Klärungsversuch der Düsseldorfer führt dazu, dass Skrzybski sich im Laufduell durchsetzt und auf und davon ist. Sein strammer Schuss geht an den rechten Pfosten. Wieder ist der BVB im Glück.

87. Minute: Bürki klärt eine Ecke per Faustabwehr. Düsseldorf belagert jetzt das Dortmunder Tor.

85. Minute: Nun sieht auch Hakimi für ein Foulspiel die Gelbe Karte.

83. Minute: Skrzybski kommt aus der Distanz zum Abschluss und trifft den Pfosten. Glück für den BVB.

82. Minute: Doppelwechsel bei Fortuna Düsseldorf: Sobottka und Karaman verlassen den Platz. Morales und Hennings kommen rein.

81. Minute: Gießelmann sieht für ein taktisches Foul an Reyna die Gelbe Karte. Er stoppt damit einen BVB-Konter.

76. Minute: Nun wechselt auch die Fortuna zum ersten Mal: Skrzybski kommt für Suttner ins Spiel. Kann die Schalker Leihgabe hier für den Lucky-Punch sorgen?

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Düsseldorf bekommt Unterstützung aus Köln

74. Minute: Hazard wird ausgewechselt. Für ihn kommt der junge Reyna ins Spiel.

70. Minute: Akanji hat das Bein beim Zweikampf etwas hoch und sieht dafür die Gelbe Karte.

65. Minute: Beim direkten Gegenangriff trifft Guerreiro, aber sein Tor zählt nicht. Er bekommt kurz vor seinem Volley-Abschluss den Ball an den Arm. Nach dem Eingreifen des VAR aus Köln gibt Stegemann das Tor nicht.

64. Minute: Thommy wird bedient, Piszczek stoppt ihn per Foul, aber Sobottka kommt zum Abschluss. Bürki hält den Ball aber stark. Stegemann gibt weder Freistoß noch Gelb für Piszczek.

61. Minute: Haaland kommt für Witsel ins Spiel. Brandt rückt auf die "Sechs" neben Can, Hazard stürmt nun über links und Haaland besetzt das Sturmzentrum.

58. Minute: Hazard verliert einen Ball gegen Ayhan und schießt dann aus Frust den Ball weg. Stegemann verwarnt ihn mit der Gelben Karte. Es ist die erste in diesem sehr fairen Spiel.

57. Minute: Düsseldorf ist nun auch offensiv etwas engagierter. Dortmund hat aber immer wieder Chancen zum kontern.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Bei Dortmund geht nichts - wann kommt Haaland?

55. Minute: Sancho kommt auf rechts mal durch. In der Mitte sind Hazard und Brandt, der Pass des Engländers landet aber im Niemandsland und auf dem Fuß eines Düsseldorfers.

50. Minute: Karaman kommt mit viel Wille und noch mehr Glück im Sechzehner der Dortmunder zu einer Art Abschluss. Bürki kann den Ball aber vom Boden aufnehmen.

47. Minute: Die Fortuna holt die erste Ecke des zweiten Durchgangs heraus. Thommy wird diese ausführen.

16.33 Uhr: Es geht personell unverändert weiter. Die Fortuna stößt an.

45. Minute: Der Unparteiische Sascha Stegemann erlöst alle Spieler und neutralen Zuschauer mit dem Halbzeitpfiff.

41. Minute: Torchancen sind hier Mangelware. Das Spiel findet zwischen den beiden Sechzehnern statt.

36. Minute: Das Spiel plätschert nun früh der Halbzeit entgegen. Die endgültige Überzeugung fehlt momentan beiden Mannschaften.

32. Minute: Hazard wird auf rechts bedient, bringt den Ball in die Mitte, stand aber ohnehin im Abseits.

30. Minute: Dortmund kombiniert sich mal wieder durch. Brandt kommt zum Abschluss, aber Kastenmeier hat den Ball sicher.

27. Minute: Der BVB überlässt der Fortuna jetzt mal den Ball.

24. Minute: Hakimi spielt einen unwiderstehlichen Pass in die Mitte, Sancho legt per Hacke ab und Brandt nimmt den Ball mit. Am Ende klärt Hoffmann aber mit einer überragenden Grätsche. Es ist bezeichnend wie Kastenmeier Hoffmann bejubelt und motiviert. Die Düsseldorfer Defensive wirft sich leidenschaftlich in jeden Zweikampf.

20. Minute: Der BVB drängt jetzt auf die Führung. Düsseldorf kommt jetzt kaum aus der eigenen Hälfte.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Hakimi vergibt die Riesenchance

18. Minute: Der BVB kontert nach der Düsseldorfer Ecke. Plötzlich sind Hakimi, Hazard und Sancho durch, Hakimi ist aber zu egoistisch, will das Tor selber machen und scheitert am herausstürmenden Fortuna-Keeper Kastenmeier.

17. Minute: Ayhan will in die Mitte flanken, es fälscht jedoch ein Dortmunder den Ball ab. Es gibt Eckball für die Fortuna.

16. Minute: Die Gäste aus Dortmund werden jetzt etwas kreativer, für eine Torchance reicht es aber noch nicht.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Düsseldorf mauert - BVB ohne gute Ideen

10. Minute: Nach einer Ecke kommt Hummels mal zum Kopfball, Kastenmeier hat den Ball aber sicher.

9. Minute: Die Borussia wird heute viel Geduld brauchen. Düsseldorf macht das defensiv stark und clever. In der Offensive geht bei den Gastgebern aber nicht viel.

5. Minute: Die Fortuna versucht es mal mit einem langen Pass in die Spitze, dieser bringt die Defensive des BVB aber nicht in Schwierigkeiten. Akanji löst die Situation sehr souverän.

2. Minute: Düsseldorf steht sehr kompakt und lauert in diesen ersten Sekunden. Es ist hier vermutlich klar, dass der BVB das Geschehen früh an sich reißen will.

15.30 Uhr: Anpfiff! Der BVB stößt an.

15.25 Uhr: Die Spieler betreten den Platz. Der BVB will die Champions-League-Teilnahme perfekt machen, Fortuna will sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

15.17 Uhr: Für die Gastgeber aus Düsseldorf geht es um jeden Punkt um zumindest auf dem Relegationsplatz zu verbleiben. Aktuell hat die Fortuna drei Punkte Vorsprung auf Werder Bremen (17.) und acht Punkte Vorsprung auf das Tabellenschlusslicht SC Paderborn.

15.09 Uhr: Auch Mario Götze fehlt. Weil er bei der Geburt seines Kindes war, wurden zwei Corona-Testungen benötigt, bevor er wieder zum Kader stoßen darf, so der BVB.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Darum fehlt Delaney

15.08 Uhr: Warum ist Thomas Delaney nicht im Kader? Nach Angaben des BVB hat der Mittelfeldspieler eine Muskelverletzung. "Wir hoffen, dass er in dieser Saison noch spielen kann", teilte der Klub mit.

15.05 Uhr: Fortuna Düsseldorf hofft auf einen ähnlichen Coup wie am 18. Dezember 2018. In der vergangenen Saison gelang ein 2:1 über den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer BVB. Wie damals rangiert Düsseldorf auf Platz 16.

14.53 Uhr: "Sie werden uns sehr mutig anlaufen", sagt Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung beim BVB, am Sky-Mikro zum Spiel heute in Düsseldorf. "Wir müssen uns heute wehren." Kehl hat sich darüber hinaus zur anstehenden Vertragsverlängerung von Torwart Roman Bürki geäußert.

14.45 Uhr: Fortuna-Coach Uwe Rösler will heute taktisch variabel sein und beginnt daher nur mit einem Neuner - ohne Hennings, wie er bei Sky erklärte. "Es ist keine Entscheidung gegen einen Spieler. Wir haben jetzt drei Spiele in einer Woche, das müssen wir entsprechend managen."

14.42 Uhr: Für Lukasz Piszczek ist es heute sein 250. Bundesliga-Spiel für den BVB.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Ohne Haaland in der Dortmunder Aufstellung

14.36 Uhr: Das ist die Aufstellung des BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro - Brandt, Hazard, Sancho.

14.34 Uhr: Erling Haaland ist nach Knieverletzung zurück beim BVB, sitzt aber vorerst auf der Bank. Thomas Delaney fehlt derweil komplett im Kader.

14.32 Uhr: Die Aufstellung des BVB ist da: Mats Hummels kehrt nach Gelb-Sperre wie erwartet zurück in die Startelf von Borussia Dortmund. Emre Can rückt ins zentrale Mittelfeld, Thomas Delaney muss im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Hertha BSC auf die Bank.

14.22 Uhr: In sieben der elf Spielen unter Trainer Uwe Rösler spielte Fortuna Düsseldorf Unentschieden. Kein Team musste sich in der Rückrunde öfter mit einem Remis begnügen als F95 (sieben Mal), der BVB kommt dagegen 2020 noch auf kein einziges.

14.05 Uhr: Zum ersten Mal in dieser Saison hat der BVB übrigens sieben Punkte Vorsprung auf Platz fünf.

13.56 Uhr: Fortuna Düsseldorf schlug den BVB bereits 15 Mal. Gegen keinen anderen Bundesligisten gelangen mehr Erfolge. Dem stehen 18 Niederlagen gegenüber.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Der Tabellenstand

13.50 Uhr: Das ist der Tabellenstand für den BVB.

Platz

Team

Sp

S

U

N

Tore

Punkte

1

FC Bayern

30

22

4

4

90:30

70

2

BVB

30

19

6

5

81:35

63

3

RB Leipzig

31

17

11

1

77:32

62

4

Bor. M'gladbach

30

17

5

8

57:36

56

5

Bay. Leverkusen

30

17

5

8

56:40

56

13.34 Uhr: Der Tabellenzweite BVB könnte im Idealfall mit einem Sieg die Qualifikation für die Champions League absichern. Der Drittletzte aus Düsseldorf benötigt jeden Punkt im Abstiegskampf.

11.17 Uhr: Schiedsrichter für das Spiel Fortuna Düsseldorf vs. BVB ist Sascha Stegemann, wie der DFB nun offiziell mitteilte. An den Seitenlinien assistieren ihm Mike Pickel und Frederick Assmuth. Als 4. Offizieller ist Guido Winkmann im Einsatz. Als Video-Assistent in Köln fungiert Deniz Aytekin, der von Michael Emmer (VA-A) unterstützt wird.

8 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum 31. Bundesliga-Spieltag am Samstagnachmittag. Fortuna Düsseldorf empfängt Borussia Dortmund. Alles zum Duell hier im Live-Ticker.

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Favre erwartet "schwieriges Spiel"

Fortuna-Coach Uwe Rösler: "Wir konzentrieren uns nicht auf die letzten beiden Spieltage, sondern voll und ganz auf Borussia Dortmund. Die Mannschaft hat letztes Jahr gegen den Tabellenführer BVB gewonnen. Wir haben den Glauben daran, am Samstag etwas holen zu können. Wir wissen, dass wir uns weiter verbessern müssen. Wir wissen aber auch, dass wir in so gut wie jedem Spiel unter meiner Leitung ordentlich gespielt haben. So müssen wir weitermachen! Die Mannschaft hat die Gabe, Rückschläge wegzustecken. Das gibt mir die Hoffnung, dass wir in der Liga bleiben."

BVB-Trainer Lucien Favre: "Es wird ein schwieriges Spiel. Düsseldorf ist eine Mannschaft, die gegen den Abstieg kämpft. Gegen solche Gegner ist es immer schwer, wir müssen uns sehr gut vorbereiten. Ich habe mehrere Spiele gesehen von Düsseldorf, sie spielen momentan sehr gut, es wird ein hartes Stück. Die Niederlage in Düsseldorf vor eineinhalb Jahren ist schon lange vergessen. Düsseldorf ist eine andere Mannschaft und wir auch."

Fortuna Düsseldorf vs. BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund fast in Bestbesetzung

Borussia Dortmunds Trainer hatte am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr/live im TV und im Live-Stream) keinerlei schlechten Nachrichten zu vermelden bezüglich seiner voraussichtlichen Aufstellung. Alle Spieler seien fit, betonte der Schweizer. Lediglich die langzeitverletzten Nico Schulz, Dan-Axel Zagadou und Marco Reus werden nicht zur Verfügung stehen. Der BVB-Kapitän stieg zu Wochenbeginn ins Mannschaftstraining ein, ein Comeback noch in der laufenden Saison 2019/20 ist demnach nicht ausgeschlossen.

Ebenso darf sich der BVB Hoffnungen auf einen Einsatz von Stürmer Erling Haaland machen. Auch der Norweger kehrte nach zwei Wochen Verletzungspause ins Training zurück und konnte bereits am Donnerstag alle Übungen voll mitmachen.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare