Borussia Dortmund

BVB-Trikots für 2021/22 geleakt: Design erinnert an einen bekannten Kassenschlager

Wie sehen die neuen Trikots von Borussia Dortmund für die Saison 2021/22 aus? Im Netz sind nun Konzepte des BVB-Jerseys aufgetaucht. So könnte es aussehen.

Hamm - Die aktuelle Saison befindet sich bereits in der finalen Phase für Borussia Dortmund. Nur noch wenige Spiele muss der BVB-Kader absolvieren, ehe sich die Bundesliga in die Sommerpause verabschiedet und die Heim-, Auswärts- und Pokaltrikots vorerst im heimischen Kleiderschrank verschwinden. Die Blicke gehen bereits auf die neuen Jerseys von Dortmund.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerEdin Terzic
Arena/StadionSignal-Iduna-Park
TrainingsplatzTrainingsgelände Hohenbuschei

Das sprichwörtlich elektrisierende Design des aktuellen Heimtrikots 2020/21 von Borussia Dortmund gehört wohl bald der Geschichte an. Zu jeder Saison präsentieren die Bundesligisten ihren neuen Dress. Zumeist in den finalen Partien des Terminkalenders nutzen die Teams die Bühne auf dem grünen Rasen, um die neuen Trikots zu bewerben. So wohl auch im kommenden Mai, wenn Erling Haaland, Marco Reus und Co. in schwarz-gelb auflaufen werden.

BVB: Könnten so die neuen Trikots von Borussia Dortmund für 2021/22 aussehen?

Weichen dann die polarisierenden schwarzen Blitze möglicherweise dem Streifenmuster in schwarz-gelb? Spekulationen ob der neuen Arbeitskleidung bei Borussia Dortmund haben dann, wenn die Außentemperaturen steigen, beinahe Tradition. So auch im April 2021. Ein Fußballfan hat sich nun die Mühe gemacht, ein Design für das neue Heim-, Auswärts- und Ausweichtrikot des BVB für die neue Saison zu erstellen.

Sowohl der BVB-Sponsor 1&1 als auch Ausrüster Puma werden bei den möglichen neuen Trikots von Borussia Dortmund schlicht und einfarbig gehalten. Auffällig: Die Blitze des Heimtrikots weichen drei vertikalen Streifen, unterteilt in detailreiche Striche. Zudem werden die Schultern komplett in schwarz vom Rest des Heimtrikots abgegrenzt.

BVB: Neue Trikots 2021/22 - Auswärtsjersey an Allblack-Sonderedition angelehnt

Das Konzept zum neuen Auswärtstrikot von Borussia Dortmund glänzt durch Schlichtheit und erinnert stark an das Jubiläums- sowie Allblack-Trikot des BVB. Beide offiziellen Sonderanfertigungen sind in völlig schwarz erschienen und lösten einen Massenansturm auf den BVB-Fanshop aus.

So könnte das neue Auswärtstrikot des BVB aussehen.

An den Kassenschlager knüpft jetzt das Konzept des Fußballfans an. Zwar erscheinen, anders als beim Allblack-Trikot, Logo und Sponsor in gelb. Der Großteil des neuen BVB-Jerseys wird jedoch in schwarz gehalten, eine minimale Andeutung von drei vertikalen Streifen verleiht dem Trikot von Borussia Dortmund ein ganz feines Detail und könnte wohl auch bei Fans Anklang finden.

BVB: Neue Trikots 2021/22 - Ausweichjersey besticht durch mehrere Gelbtöne

Zu guter Letzt erzeugt der Fan bei seinem Konzept einen Kontrast aus mehreren Gelbtönen. Das mögliche neue Ausweichtrikot des BVB wird in völlig gelb gehalten. Lediglich die Ärmelränder stellen in den Farben Schwarz-Rot-Gold die deutsche Flagge dar. Zu sehen sind zudem die Buchstaben BVB, quer verteilt auf der Vorderseite des Kleidungsstücks.

Der Fan hält das Konzept für das neue BVB-Ausweichtrikot schlicht in gelb.

Wie die neuen Trikots von Borussia Dortmund für die Saison 2021/22 wirklich aussehen könnten, bleibt abzuwarten. Falls noch nicht vorhanden, könnten der BVB sowie Trikotausrüster Puma durchaus einen Denkanstoß erhalten im Netz. Denn bekannterweise werden in den kommenden Wochen weitere Konzepte wie eben jene erscheinen.

Für viel Begeisterung sorgte derweil das Sondertrikot, in dem der BVB gegen Werder Bremen auflief. Das Neongelbe in Anlehnung an die Jerseys aus den 1990ern sorgte bei den Fans für viel Begeisterung. Diese wiederum legten den Fanshop von Borussia Dortmund lahm.

Rubriklistenbild: © Screenshot (Twitter)/@Tooonss

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare