Transfer perfekt

Fix! BVB verpflichtet Abwehr-Talent Balerdi

+
Leonardo Balerdi trägt künftig das Trikot von Borussia Dortmund.

Er ist da: Leonardo Balerdi wechselt von Boca Juniors zu Borussia Dortmund. Der BVB habe den Transfer vorgezogen.

Dortmund - Der Transfer ist fix! Borussia Dortmund verpflichtet den argentinischen U20-Nationalspieler Leonardo Balerdi (19) von Boca Juniors verpflichtet. Das gab der BVB am Montagnachmittag erkannt. Das Innenverteidiger-Talent erhielt in Dortmund "einen sehr langfristigen Vertrag", wie es der Klub formulierte. Berichten zufolge handelt es sich um eine Dauer von fünf Jahren.

„Bei der Verpflichtung von Leonardo Balerdi handelt es sich um einen perspektivischen Transfer, der ursprünglich erst für den kommenden Sommer geplant war und nun vorgezogen wird", wird Sportdirektor Michael Zorc zitiert: "Leonardo ist ein intelligenter, zweikampf- und kopfballstarker Innenverteidiger. Er verfügt zudem über ein gutes Aufbau- und Passspiel. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat und sind überzeugt, dass er uns mit seinem Talent in Zukunft weiterhelfen wird.

Balerdi unterschrieb der Mitteilung zufolge seinen Kontrakt am Nachmittag im Trainingszentrum Hohenbuschei, lernte seine neuen Teamkollegen kennen und trainierte anschließend direkt mit dem Team von Trainer Lucien Favre.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare