POL-SO: Werl - Wem gehört das Fahrrad? (Folgemeldung vom 21.05.19)

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Werl - Wem gehört das Fahrrad? ...

Werl (ots) - Am 07. Mai stellte die Polizei ein Fahrrad sicher. Ein 15-jähriger Werler ließ es bei seiner Flucht vor den Beamten zurück. Später gab er zu das Rad an der Sekundarschule gestohlen zu haben. Leider konnte an der Schule kein Eigentümer ermittelt werden. Nachdem ein Foto des Rades veröffentlicht wurde, hat sich nun der ursprüngliche Besitzer gemeldet. Ihm wurde das Rad aber bereits vor einem Jahr entwendet. Er hatte es auf der Facebookseite der Polizei wiedererkannt. Wahrscheinlich ist der "ursprüngliche" Dieb täglich mit dem Rad zur Schule gefahren. Hier wurde es schließlich von dem 15-jährigen, polizeibekannten Werler erneut entwendet. (lü) OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2 Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.