POL-SO: Werl - Kirchengebäude beschmiert

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Werl - Kirchengebäude beschmiert

Werl (ots) - Der Polizei wurde mitgeteilt, dass am Donnerstag (29. Juli), um 19.20 Uhr, am Kucklermühlenweg ein Tatverdächtiger das dortige Kirchengebäude mit Graffitis beschmiert hatte. Der circa 12 Jahre bis 13 Jahre alte Junge hatte eine "Hasenscharte" und trug zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt und eine kurze Hose. Er fuhr mit zwei anderen Jugendlichen, augenscheinlich im gleichen Alter, mit dem Fahrrad über den Kucklermühlenweg in Richtung Sekundarschule davon. Die Kriminalpolizei bitte weitere Zeugen oder den reumütigen Tatverdächtigen, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden. (reh) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4982176 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.