POL-SO: Soest - Polizei stellt Kleinkraftrad sicher - Blutprobe

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Soest - Polizei stellt Kleinkraftrad ...

Soest (ots) - Am Mittwoch (13. Januar) hielt eine Streifenwagenbesatzung im Rahmen einer Verkehrskontrolle, um 19.17 Uhr, einen 57-jährigen Soester mit seinem Kleinkraftrad an. Den Beamten fiel auf, dass das Versicherungskennzeichen nicht für das Zweirad ausgegeben war. Nachdem sie auch noch die geröteten Bindehäute beim Fahrer bemerkten und ein Reaktionstest den anfänglichen Verdacht erhärtet hatte, führten sie einen Urintest durch. Nach dem positiven Verlauf fuhren sie mit dem Soester zu einem Krankenhaus, in dem ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das Kleinkraftrad des 57-Jährigen stellten sie sicher. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten. (reh) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4812170 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.