POL-SO: Lippstadt-Lipperbruch - Randalierer

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Lippstadt-Lipperbruch - Randalierer

Lippstadt (ots) - Am Samstag, um 17:21 Uhr, wurde die Polizei von mehreren Zeugen zur Zwickauer Straße gerufen. Hier randalierte ein Mann und beschädigte mehrere Autos. Die eintreffenden Beamten konnten den Randalierer schnell finden. Er hatte mit Fußtritten drei Autos beschädigt und so Sachschaden von etwa 2000,- EUR verursacht. Dem aggressiv auftretenden, 33-Jährigen aus Lippstadt mussten Handfesseln angelegt werden. Der anscheinend unter Drogen stehende Mann gab an, sich ausgesperrt zu haben und niemand aus dem Haus wolle ihn hereinlassen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er, nach Rücksprache mit dem zuständigen Richter bis zum nächsten Morgen in Gewahrsanm genommen. (lü) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4904587 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.