POL-SO: Lippetal - Hamm - Mann braucht medizinische Hilfe - Polizei sucht Zeugen

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Lippetal - Hamm - Mann braucht ...

Lippetal - Hamm (ots) - Die Polizei sucht aktuell nach einem 35-jährigen Mann, der heute mit einer Reisegruppe gegen 12.30 Uhr am Rastplatz Strängenbach einen Zwischenstopp machte. Der Mann entfernte sich von der Gruppe und konnte letztmalig im Bereich zwischen Strängenbach an der Dolberger Straße und der Zollstraße gesehen werden. Soester und Hammer Polizeikräfte suchen den Vermissten. Ein Hubschrauber der Polizei wurde zur Unterstützung der Suchmaßnahmen angefordert. Der Gesuchte benötigt dringend medizinische Hilfe. Beschreibung: - ca. 180m groß - schlanke Statur - dunkle, kurze Haare - hell beige Jacke, darüber einen schwarzen Pullover (über den Schultern hängend) - hellblaue Jeans Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib des Mannes geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02921-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (reh) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4811253 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.