POL-SO: Erwitte - Verkehrsunfall

Kreispolizeibehörde Soest / POL-SO: Erwitte - Verkehrsunfall

Erwitte (ots) - Am Dienstagmittag, gegen 12:10 Uhr, ist es auf der Kreuzung Hellweg / Lippstädter Straße zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 36-jährige Rüthenerin war mit ihrem Auto auf dem Hellweg in Richtung Geseke unterwegs. Dabei nahm sie zu spät wahr, dass die vor ihr fahrende 56-jährige Gesekerin verkehrsbedingt mit ihrem Fahrzeug gehalten hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Gesekerin konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Rüthenerin blieb unverletzt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. (wo) Rückfragenvermerk für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4747526 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.