Wulff: Antrittsbesuch beim Bundesverfassungsgericht

+
Bundespräsident Wulff absolviert am Dienstag um 11 Uhr seinen Antrittsbesuch beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.

Karlsruhe - Bundespräsident Wulff absolviert am Dienstag um 11 Uhr seinen Antrittsbesuch beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Doch nicht alle freuen sich über seinen Besuch:

Neben Gesprächen mit Gerichtspräsident Voßkuhle und den weiteren Richtern des Ersten und Zweiten Senats sind Begegnungen mit den Mitarbeitern des Gerichts geplant. Anlässlich des Besuchs des Bundespräsidenten wollen Atomkraftgegner vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die geplante Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke demonstrieren.

Christian Wulff und seine Vorgänger

Das waren die deutschen Bundespräsidenten

Sie wollen Wulff die Unterschriften von mehr als 100.000 Bürgern mit der Aufforderung überreichen, das Atomgesetz der Bundesregierung aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht zu unterzeichnen und es damit zu stoppen.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare