Schröder: Frauenquote im öffentlichen Dienst

Berlin - Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will eine Frauenquote im öffentlichen Dienst durchsetzen.

Laut einem Vorabbericht der Wirtschaftswoche gehe aus dem noch unveröffentlichten Arbeitsentwurfs ihres Ministeriums für das “Dritte Gleichberechtigungsgesetz“ hervor, dass Verwaltung, Gerichte und Unternehmen des Bundes sich künftig selbst eine individuelle Frauenquote verordnen.

Danach müssten beispielsweise die Bundesbank und die Bundesagentur für Arbeit mehr Frauen in Spitzenpositionen bringen, berichtet die “Wirtschaftswoche“ weiter. Das Bundeskabinett sei von der Regelung ausgenommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare