NRW: Rot-grüner Koalitionsvertrag unterschrieben

+
Unter Dach und Fach: Der rot-grüne Koalitionsvertrag in Nordrhein-Westfalen isdt unterschrieben.

Düsseldorf - Neun Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben SPD und Grüne ihren Koalitionsvertrag für eine Minderheitsregierung besiegelt.

Die Spitzen der Landesparteien unterzeichneten am Montag im Gebäude der Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen den knapp 90-seitigen Vertrag. “Es ist ein gutes Werk und es wird Nordrhein-Westfalen gut tun“, sagte die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft bei der Vertragsunterzeichnung.

Kraft will sich am Mittwoch zur ersten Ministerpräsidentin in der Geschichte des Landes wählen lassen. Der künftigen rot-grünen Regierung sollen zehn Minister angehören, davon sieben der SPD und drei der Grünen. Grünen-Fraktionschefin Sylvia Löhrmann soll Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare