Palästinensische Demonstranten werfen Obama Heuchelei vor

Ramallah - Palästinensische Demonstranten haben die Haltung von US-Präsident Barack Obama zu einem Antrag der Palästinenser auf Anerkennung eines eigenen Staats bei den UN scharf kritisiert.

Dutzende Demonstranten versammelten sich am Donnerstag vor dem Büro des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas in Ramallah mit Schildern, auf denen unter anderem “Obama der Heuchler“ stand. Auf einem anderen Schild wurde Obama vorgeworfen, für Mörder Partei zu ergreifen.

Der US-Präsident hatte vor der UN-Vollversammlung am Mittwoch erklärt, dass ein palästinensischer Staat nur durch Verhandlungen mit Israel entstehen könne. Die USA haben angekündigt, bei einer Abstimmung über den Antrag der Palästinenser auf UN-Mitgliedschaft im Sicherheitsrat ihr Veto einzulegen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare