NATO-Soldat in Südafghanistan getötet

Kabul - Bei einem erneuten Bombenanschlag in Afghanistan ist wieder ein NATO-Soldat getötet worden. Es ist der 30. Soldat, der in diesem Monat in Afghanistan umgekommen ist.

Bei einem Bombenanschlag im Süden Afghanistans ist ein NATO-Soldat getötet worden. Wie die internationale Schutztruppe am Freitag mitteilte, kam er bereits am Donnerstag ums Leben. Einzelheiten, etwa zur Nationalität des Opfers, wurden nicht genannt.

In diesem Monat sind damit in Afghanistan 30 NATO-Soldaten getötet worden, in diesem Jahr waren es bislang 236.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare