Leipziger Bündnis ruft zu Widerstand gegen Legida-Demo auf

+
Am vergangenen Montag kam es zu massiven Auseinandersetzungen bei der Legida-Demonstration. Foto: Dirk Knofe

Leipzig (dpa) - In Leipzig haben mehrere Aktionsgruppen für Montag zum friedlichen Widerstand gegen eine Demonstration des Anti-Islam-Bündnisses Legida aufgerufen.

Unter dem Motto "Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt" soll es mehrere Kundgebungen in der Innenstadt geben, wie die Veranstalter mitteilten. Dort hat auch Legida eine Veranstaltung mit etwa 1000 Teilnehmern angemeldet.

Legida-Anhänger marschieren seit Jahresbeginn fast jeden Montag in Leipzig. Bei der letzten Demonstration hatte es Ausschreitungen gegeben. Aus den Legida-Reihen flogen Flaschen und Böller. Die Versammlung wurde abgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare