Bericht: Merkel kommt in FDP-Fraktion

+
Kanzlerin Merkel und FDP-Chef Westerwelle

Berlin - Angela Merkel auf Versöhnungsbesuch: Die Kanzlerin wird laut eines Zeitungsberichts erstmals persönlich bei einer Sitzung der FDP-Bundestagsfraktion um mehr Zustimmung werben.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will nach einem Zeitungsbericht angesichts der großen Unzufriedenheit im Regierungslager beim Koalitionspartner FDP um mehr Zustimmung werben. Sie werde deshalb an diesem Dienstag an der Sitzung der FDP- Bundestagsfraktion teilnehmen, berichtet die “Bild“-Zeitung (Montag) unter Berufung auf Parteikreise. Es sei Merkels erster offizieller Besuch bei der FDP seit dem Beginn von Schwarz-Gelb im vergangenen Herbst. In der Sitzung soll Merkel die Möglichkeit erhalten, den Regierungskurs zu erläutern und sich Fragen der FDP-Abgeordneten zu stellen.

Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) machte das Erscheinungsbild der gesamten Regierungskoalition für die hohe Zahl von Abweichlern bei der Bundespräsidentenwahl verantwortlich. “Wenn, dann richtet sich der Unmut gegen die Koalition insgesamt. Die Kanzlerin bemüht sich wirklich darum, die Leute einzubinden.“ Kauder ergänzte: “Wir müssen einfach besser werden.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare