Haseloff fordert Umzug der Bonner Bundesministerien nach Berlin

+
Reiner Haseloff ( CDU)

Magdeburg - Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Reiner Haseloff (CDU) fordert einen Umzug der restlichen Bundesministerien von Bonn nach Berlin. Unter anderem die Ministerien der Verteidigung und Gesundheit sitzen noch im Rheinland.

Nach Auffassung von Haseloff kann Deutschland nicht dauerhaft von zwei Standorten aus regiert werden, wie das Nachrichtenmagazin "Focus" vorab berichtet. Im 21. Jahr der Deutschen Einheit sei daher eine Revision von Einigungsvertrag und Berlin/Bonn-Gesetz nötig, sagte Haseloff dem Blatt.

Ziel müsse sein, "den kompletten Umzug der Ministerien und Bundeseinrichtungen vom Rhein an die Spree in den nächsten zehn Jahren zu vollenden", erklärte der Minister. Insgesamt könne damit ein dreistelliger Millionenbetrag gespart werden. Allein der Wegfall von jährlich 24.000 Dienstreisen würde rund elf Millionen Euro weniger Reisekosten bedeuten.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare